12 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Moabit
Last seen: vor 3 Jahre 9 Monate
Beigetreten: 02.03.2015 - 15:03
Tipps beim Spider Kauf

Hallo liebes Forum,

ich würde mir gerne einen Spider kaufen. Ich habe von Autos leider (noch) keine Ahnung. Worauf muss ich achten? Woran erkenne ich, ob es sich um ein gutes Angebot handelt? Wo gibt es gute Angebote?
Danke!

Gast (nicht überprüft)
AW: Tipps beim Spider Kauf

Erst mal herzlich Willkommen im Forum;),

Hier zum Anfang erst mal ein paar "grobe" Hinweise:

Was für ein Spider soll es denn sein? AS, BS, CS oder doch ein DS, jeder Typ hat seine
Eigenarten bzw. Schwachstellen und auch seinen Preis.

Suchst Du einen "fertigen" bzw. guten Spider oder eine ordentliche Basis zur Retro?

Ob es sich um ein gutes Angebot handelt, sieht man erst bei der Besichtigung vor Ort.

Spider findet man in den diversen Verkaufsportalen sowie gelegentlich bei Händlern. Hier und da auch mal im Forum.

Bzgl. Kaufpreis, hier geht es für einen halbwegs guten und originalen Spider sicherlich erst ab
12.000€ los. Unter 10.000€ besteht die Gefahr sich eher ein Groschengrab bzw. Dauerbaustelle zu zulegen.

Als erste Hilfestellung dienen recht gut die diversen Kaufberatungen in den Internetportalen wie z.B. bei Motor-Klassik oder Oldtimer-Markt. Hier hast Du zumindest schon mal einen ersten Überblick über die vorhandenen Schwachstellen.

Und jetzt, viel Spaß bei der Suche nach deinem Spider.

Gruß
Ernst

von: Schiller

Bild des Benutzers nico62spider
nico62spider
Last seen: vor 4 Tage 8 Stunden
Beigetreten: 04.09.2012 - 21:01
AW: Tipps beim Spider Kauf

hallo moabit.
Habe einen kompletten fertig restorierten Spider Automatik aus 1980.
Mit Lederausstattung zweifarbig, neues Verdeck, TÜV mit H-Gutachten und einem Wertgutachten von
17.500. Wenn Interesse besteht, schicke ich Fotos.

Nico Wolfsburg. Falls du Whats App hast, dann kann ich auch dort Fotos sch

Moabit
Last seen: vor 3 Jahre 9 Monate
Beigetreten: 02.03.2015 - 15:03
AW: Tipps beim Spider Kauf

Hallo! Danke für die Antworten!
Wenn dann lieber einen "fertigen" Spider, bei dem ich nicht erst rumschrauben muss und mich auf die Erhaltung einer guten Substanz beschränken kann. as, bs, cs oder ds kenn ich nicht die Unterschiede. Nach wieviel km muss man denn in der Regel was reparieren. Wenn ich das Ding mehr in der Garage zur Reparatur habe, als auf der Straße, dann macht es ja keinen Sinn.

Bild des Benutzers Holger
Holger
Last seen: vor 9 Stunden 9 Minuten
Beigetreten: 04.09.2012 - 19:45
AW: Tipps beim Spider Kauf

dann solltest du von einem oldtimer lieber die finger lassen

ich weiß ja nicht was du alles selber machen kannst , aber bei einem über 30 jahren altem spider gibt es immer wieder was zu tun bzw. hat auch seine macken und besonderheiten

lese dich doch einfach mal durch das forum

gruß
holger
spider-krefeld

Holger Grießbach
KREFELD / NRW
Regionalleiter Region 4
Fiat 124 Spider Club e.V.
Feuer In Allen Töppen

https://www.124fiatspider.de
76.Stammtisch NRW am 07.07.2019 ab 10.30Uhr
im Cafe del Sol in Krefeld

 

 

Bild des Benutzers Mederano
Mederano
Last seen: vor 3 Wochen 3 Tage
Beigetreten: 12.07.2013 - 10:44
AW: Tipps beim Spider Kauf

Moin,

ich stand vor 2 Jahren genau vor der gleichen Frage und habe mich erstmal durch die ganzen Foren gewühlt.
Es mußte ja schließlich geklärt werden, ob ich es mir zutraue so einen alten Wagen zu kaufen.
Mit ein zwei Fragen ist es hier dann sicher nicht getan.
Meine Entscheidungsfindung hat mehrere Wochen gedauert.
Wichtig ist, dass Du Dich entweder selbst mit der Materie auskennst oder jemanden hast der sich mit dem Wagen im speziellen auskennt. Ich habe einen Spiderfahrer + KFZ Meister in der Heimat und einen Spezi vor Ort.
Das hat mir meine Entscheidung zum Kauf erleichtert.
Beim Kauf des Autos wäre es evt. besser gewesen, wenn jemand dabeigewesen wäre, der 100%ig voll im Thema ist und auch alle Originalteile kennt. Bei mir gab es dann ein paar unliebsame Überraschungen und ich habe dann nochmal nachinvestiert.
Aber das war trotzdem jeden Cent wert! Ich finde mein Auto Klasse, auch wenn es nicht super tipitopi ist und nicht voll Original. Er ist wie ich - nicht von der Stange... Smile

Und preislich gesehen hat der Ernst oben vollkommen recht. Ich habe damals nur 6000 ausgegeben für ein Auto mit nagelneu TÜV + guter Substanz aber es mußte noch so einiges gemacht werden. Wenn ich sehe, was ich noch machen möchte, dann komme ich ganz locker genau in die Preisregionen. Aber das ist mein Projekt und ich lerne noch was dazu und habe durch die Hilfe hier im Forum schon einiges selbst gerichtet und bei Problemen herausgefunden woran es lag.

Nur Mut! Mit dem nötigen Engagement hat man viel Spaß.

Gruß
Bernd

Bild des Benutzers nico62spider
nico62spider
Last seen: vor 4 Tage 8 Stunden
Beigetreten: 04.09.2012 - 21:01
AW: Tipps beim Spider Kauf

So mal zum Thema.
seit 15 Jahren bin ich dabei und viele Spider Fahrer kennengelernt die seit Jahren hier und da mal was haben.
doch auch die modernen Autos haben ihre Macke also.
nein, wenn mann einen Spider von Grund auf restauriert hat, dann sollte man ihn lange fahren ohne Probleme.
habe viele autos verkauft die ich aufgebaut habe, leider selten mit Probleme, weil ich die auf original setze damit man sich auch selber helfen kann oder mal miteinander telefonieren kann.
in Berlin sind viele Schrauber die mich anrufen und ich helfe.
ps an meine spider muss ich öfter ran nicht original

das auto was ich dir anbinde ist nicht geschweißt aber mit vielen Neuteilen der preis ist 14500 €. Die Innenausstattung ist in zweifarbigen Leder und Sitzheizung, Verdeck neu, Lackierung neu, alle Achsteile neu aufgebaut, Motor und Getriebe neu aufgebaut. Bei Interesse kannst du dich bei mir melden für eine Probefahrt in Wolfsburg - kann auch einen halben Tag dauern.

Gruss Nico
.

Gast (nicht überprüft)
AW: Tipps beim Spider Kauf

Jetzt wollen wir mal unsere "Spider" nicht schlechter machen als Sie sind:cool:

Es kommt halt immer darauf an, wie viel ich bei der Anschaffung investiere. Den größten Fehler macht man am halt Anfang, gelle.

Wenn man das Pech hat und greift ins Klo. Sprich, optisch schick (zumindest oberflächlich) aber ansonsten für die Füße. Dann steht halt einiges an Arbeit und Ärger an, bis man die Schwachstellen abgearbeitet hat. Hier spielt der der Anschaffungspreis sicherlich eine Rolle, jedoch ist ein "hoher" Angebotspreis noch keine Garantie dafür, dass der Spider auch rundum in Ordnung ist. Gerade als Frischling sollte man hier unbedingt den Rat und die Hilfestellung eines Experten suchen, um so eine Situation zu vermeiden. Dafür gibt es ja z.B. auch unser Forum:)

Wenn der Spider technisch i.O. ist und entsprechend gepflegt ist bzw. wird, hat man ein Auto das richtig Spass macht und bzgl. Zuverlässigkeit keinen Vergleich zu scheuen braucht:cool:

Gruß
Ernst

von: Schiller

Moabit
Last seen: vor 3 Jahre 9 Monate
Beigetreten: 02.03.2015 - 15:03
AW: Tipps beim Spider Kauf

Hallo Leute!
Vielen Dank für Eure ausführlichen Antworten und Tipps! Das hat mir schon geholfen. Ich werde mich mal weiter im Forum umschauen und mit anderen Oldtimer-Besitzern sprechen, um zu sehen, ob ich mich für das Hobby entscheide. Aber feststeht: Wenn Oldtimer, dann Spider! Danke auch für die Verkaufs-Angebote. Ich werde aber erstmal gucken und mir das alles gut überlegen.
Beste Grüße aus Berlin!

Ralf Müller
Last seen: vor 1 Monat 1 Woche
Beigetreten: 04.09.2012 - 20:28
AW: Tipps beim Spider Kauf

hallo,
wir Berliner treffen uns am 17.03. im Ristorante 'La Tettoia' Waldstrasse 55, in Moabit. Dein Name hört sich so an, als ob du in der Nähe wohnst. Da kannst du viele Fragen stellen, die wir auch gern beantworten.
Ich hätte auch einen Spider zu verkaufen ( nein nicht meinen :o), Bilder könnte ich dann mitbringen.
Gruß Ralf

Ralf Müller
Last seen: vor 1 Monat 1 Woche
Beigetreten: 04.09.2012 - 20:28
AW: Tipps beim Spider Kauf

Uhrzeit wäre natürlich sinnvoll, um 20.00 Uhr

Moabit
Last seen: vor 3 Jahre 9 Monate
Beigetreten: 02.03.2015 - 15:03
AW: Tipps beim Spider Kauf

Hallo Ralf,
vielen Dank für die Info! Ich wohne zwar nicht mehr in Moabit, komme da aber her. Ich notier mir das mal und versuche zu kommen!
Danke und Grüße Hanno