21 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Gast (nicht überprüft)
Ein Blick in die Zukunft...

Ich wag mit den genannten Eckdaten mal einen Blick in die Glaskugel:
- die 270 bestehenden Mitglieder bleiben zirka konstant,
- es wird einige neue zahlende Mitglieder geben, allderdings SEHR wenige,
- es wird KEINE Mitleser geben, welche einen Obolus egal in welcher Höhe entrichten werden - dafür dass sie NUR lesen dürfen,
- der "harte Kern" wird sich weiter verdichten, die Diskussionen innerhalb des Forums spielen sich zu 80% zwischen den selben maximal 10 Leuten ab;

Damit wird das Ende erreicht sein, wenn immer nur die Selben texten, die sich eh schon kennen und immer mal treffen, wozu braucht es dann ein Internetforum?

Stefan

von: Meister1

Gast (nicht überprüft)
AW: Ein Blick in die Zukunft...

Hallo Stefan,
dem kann ich mich nur anschließen!

Grüsse aus dem Ammerland!

Olli

von: kaefertreterherbie

Bild des Benutzers Rainer Wilbertz
Rainer Wilbertz
Last seen: vor 3 Monate 1 Woche
Beigetreten: 04.09.2012 - 21:57
AW: Ein Blick in die Zukunft...

Wartet erstmal ab.

Gruß Rainer

Gruß Rainer TEL:02841/46245

Gast (nicht überprüft)
AW: Ein Blick in die Zukunft...

Meister1 schrieb:

Ich wag mit den genannten Eckdaten mal einen Blick in die Glaskugel:
- die 270 bestehenden Mitglieder bleiben zirka konstant,
- es wird einige neue zahlende Mitglieder geben, allderdings SEHR wenige,
- es wird KEINE Mitleser geben, welche einen Obolus egal in welcher Höhe entrichten werden - dafür dass sie NUR lesen dürfen,
- der "harte Kern" wird sich weiter verdichten, die Diskussionen innerhalb des Forums spielen sich zu 80% zwischen den selben maximal 10 Leuten ab;

Damit wird das Ende erreicht sein, wenn immer nur die Selben texten, die sich eh schon kennen und immer mal treffen, wozu braucht es dann ein Internetforum?

Stefan

So sehe ich das auch !!!

vielleicht wird dieser Beitrag ja auch wieder geschlossen

mfg M.frey

von: Azzurra DS

Gast (nicht überprüft)
AW: Ein Blick in die Zukunft...

Jetzt muss ich aber doch auch nochmal in den letzten gestatteten Minuten etwas dazu schreiben, bevor mir die erhabene und weise Führung den Zugang zu diesem Wissensschatz verwehrt….

Als erstes danke ich den Leuten, die mit immer auf meine Anfängerfragen und Problemstellungen geantwortet haben. Sich die Zeit genommen haben meine Probleme zu teilen und mit ihren Erfahrungen dazu beigetragen haben, dass ich an diesem, manchmal doch etwas zickigen Auto, nicht die Lust verliere. Besonderer Dank geht an Holger. Ohne ihn und sein enormes Wissen wäre mein Spider wahrscheinlich noch bis heute unbewegt oder wäre schon längt aus Frust in der Schrottpresse gelandet.

Und jetzt zu diesen bekloppten Neuregelungen. Merkt ihr noch was? Habt ihr den Sinn und Zweck vom Medium Internet denn nicht verstanden? Und wenn man schon was verändern will, dann doch aber bitte richtig und nicht so einen laschen unausgereiften Mittelweg. Grundsätzlich gibt es zwei Wege ein Forum zu betreiben, entweder als geschlossener Kosmos, in den man nur Zutritt bekommt durch einen Mitgliedsbeitrag oder als Quelle des freuen Wissensaustausches, an der jeder teilhaben kann. Und ihr wählt mit dieser 5-€-gucken-aber-nicht-anfassen-Methode genau den Weg zwischen den beiden Türen. Viel Spaß an der Wand! Was bringt mir denn ein Forum in dem ich 5€ bezahle für nix?! Ihr dürft mich nicht falsch verstehen, mir geht es nicht um die 5€, mir geht es darum, dass man mit einer Leseberechtigung keine Fragen stellen kann! Was aber meiner Meinung nach genau der Zweck eines Forums ist.

Ich bin seit 2009 aktiv, habe meistens Fragen gestellt und fast immer tolle Antworten bekommen. Und ich bin KEIN Club-Mitglied! Wieso denn auch? Erstens war immer etwas unklar was denn diesen Club überhaupt so ausmacht und was er überhaupt macht und zweitens bin ich kein Fan davon im Korso durch die Gegend zu eiern um mir am Schluss beim geselligen Beisammensein ein Schnitzel mit Pommes zu gönnen.

Und genau hier liegt mein Kritikpunkt. Ihr müsst Club und Forum trennen. Nicht jeder Mensch ist ein Club-Typ und tauscht sich trotzdem gern mit Leuten aus, die die Selbe Leidenschaft haben. Auch wenn es nur in der Anonymität des Internets passiert. Mich hat aber nie jemand gefragt, ob ich etwas für das Forum bezahlen würde. Würde ich aber, weil es sich lohnt. Aber nicht wegen des tollen Clubs oder des neuen Designs. Ihr verkennt, dass der Wert dieses Forums nicht aus den Servern, dem Design oder den neuen Sicherheitszertifikaten besteht. Dies sind alles austauschbare Dinge. Es sind die Nutzer, die es so wertvoll machen. Bitte denkt darüber nach!

Stoppt diesen Blödsinn. Baut einen Spenden-Button ein und ihr werdet eure Kosten decken können.
Mit freundlichen Grüßen
Simon

von: XXSIFOXX

Gast (nicht überprüft)
AW: Ein Blick in die Zukunft...

Rainer Wilbertz schrieb:

Wartet erstmal ab.

Gruß Rainer

...bis das Kind im Brunnen ist Biggrin

Simon, so isses...

von: lollorosso

Gast (nicht überprüft)
AW: Ein Blick in die Zukunft...

Hallo an Alle!

nachdem auch ich hier im Forum viele Tipps, Tricks und Kniffe erfahren durfte und mich somit auch zu den "Schmarotzern" (wie von einigen hier mit einigen, etwas weniger direkten Worten beschrieben) zähle, möchte ich auch noch ein paar "letzte Worte" beisteuern.

Zuallererst mal Danke an alle, die mir immer unglaublich schnell, unkompliziert und qualifiziert mit Rat und Tat zur Seite gestanden haben. Ohne diese Hilfen würde mein Spider sicher immer noch halbfertig sein Dasein fristen.

Diese Hilfen hatten mich eigentlich schon dazu bewegt, Richtung Mitgliedschaft zu denken. Es gab aber mehrere Gründe, die mich dann aber doch von diesem Vorhaben abgebracht haben:

1.) Für mich kommt ein automatischer Einzug des Mitgliedsbeitrages nicht in Frage. Es reicht eine Erinnerungsmail kurz vor Fälligkeit und der Betrag wird überwiesen.
2.) Bei der letzten, von einigen hier veranstalteten Gardaseetour im Jahr 2011, hatte ich, auch aus Dankbarkeit für die tollen Hilfen, angeboten, eine Tagestour hier in den Dolomiten/Alpen zu organisieren. Daß das nicht immer so einfach möglich ist bzw. nicht immer in die Planung der Veranstalter paßt, war und ist mir immer noch klar. Allerdings hätte ich mir zumindest eine Antwort erwartet. Wie man unter dem Thread "Gardasee 2011" im Forum "Gemeinsame Unternehmungen" sehen kann, war es niemandem der Mühe wert, auch nur eine Zeile zu antworten (z.B. ist nicht möglich oder ähnliches).
Diese "Nichtreaktion" bzw. Ignorierung hat mich dann dazu bewogen, die Mitgliedschaft ad Acta zu legen. Ich möchte nirgendwo Mitglied sein, wo niemand sich die Mühe nimmt, auf ein konkretes Angebot eine Antwort, wie auch immer geartet, zu geben.

Was die hier angebotene Nichtmitgliedschaft anbelangt, möchte ich nur dazu sagen, daß ich der Meinung bin, daß es sehr sehr wenige geben wird, die auch nur 1,00 € für's lesen zahlen. Ich für meinen Teil würde auch 10 - 15 - oder 25 € (gerne auch jährlich) zahlen, nur um eventuell auch Fragen in allen Foren stellen zu können. Es geht hier nicht unbedingt um's Geld, sondern vielmehr um den Nutzen für ALLE. Menschen wie ich könnten
Würden die sogenannten Nichtmitglieder könnten mit einem jährlichen Beitrag helfen, die Kosten der Internetseite zu tragen und im Gegenzug auch die Foren zu nutzen (Nutzen heißt für mich nicht nur lesen dürfen)

Wie auch immer das hier weitergeht.
Nochmal einen großen Dank an alle für ihre Hilfen und viele Grüße aus Südtirol

Ossi

von: Ossi

dirfran
Last seen: vor 1 Jahr 12 Monate
Beigetreten: 10.05.2014 - 12:33
AW: Ein Blick in die Zukunft...

ein voraussichtlich wohl, nach 6 Jahren als Nicht-Mitglied des Clubs, letzter Beitrag auch von mir.

Ich kann mit der Entscheidung des Clubs ebanfalls nix anfangen und genau so wenig mit den neuen "Zugangsmodalitäten" zum Forum.

Ich respektiere allerdings die Entscheidung des Clubs ohne Einschränkungen weil es mich als Nicht-Mitglied nix angeht welche Entscheidungen ein Club für sich trifft und wie er dazu gekommen ist oder was er damit erreichen will.

Warum bin ich nach langjähriger Forumsnutzung und Diskussionsteilnahme nicht Clubmitglieg geworden ?

1. Ich bin schon immer eher Individualist gewesen und konnte mit Clubs und Vereinen nie etwas anfangen weil ich mich dann auch in gewisser Weise verpflichtet fühlen würde und dieser Verpflichtung aus vielerlei Gründen nicht gerecht werden könnte.

2. Da ich ja auch schon 6 Jahre hier im Forum dabei bin habe ich auch die ganzen Jahre über ständig nur Club-Streitigkeiten mitbekommen, sei es offen im Forum zu lesen, beim Stammtisch (wo ich in lockerer Folge gern hingefahren bin) oder durch erzählungen einzelner Mitglieder. Da habe ich schon garkeinen Bock drauf. Will mich in meiner Freizeit mit meinem Hobby freuen und nicht ärgern.

3. Wie von einem Vorredner schon genannt.... auch ich bin kein Freund von Korsofahren mit anschließendem Schnitzelessen. Auch würde ich niemals auf die Idee kommen einen Kurzurlaub mit einem Autokorso zu verbringen. Mir wäre das Auffahren im Rudel bzw. das dabei bekannte Gebahren der meisten Korsoteilnehmer (egal welcher Club) eher peinlich als erfreulich ( was für Euren Club ja auch bei Youtube immer dokumentiert wurde).

4. Die meisten "näheren" Kontakte die sich über die Jahre ergeben haben waren damals keine Clubmitglieder andere sind es aus ähnlichen Motiven nie geworden. Ich denke die bestehen ohne Forum auch ganz gut weiter.

Abschließend möchte ich noch schreiben.... die meisten hier haben ja wohl mitbekommen das ich schon seit Ende 2011 keinen Spider mehr besitze und auf ein anderes Modell umgestiegen bin. Trotzdem bin ich immer wieder gern hier ins Forum "geklickt" um einerseits noch immer interessiert mit zu lesen oder auch mal den einen oder anderen Beitrag zu schreiben (Meinung / Hilfe).

Für den Fall das sich die Möglichkeit nicht mehr ergibt danke ich heute für die nützlichen und nicht zuletzt auch oft unterhaltsamen Jahre hier im Forum. Was aus dem Club wird ist mir nach wie vor egal (ich bitte auch das zu respektieren).

Den vielen lieben Forumsteilnehmern wünsche ich weiterhin viel Spass und Glück mit Eurem Spider..... falls Euch mal jemand auf der Straße aus reinem rotem BMW E30 Cabrio mit GE-Kennzeichen zuwinkt..... nicht wundern, ich war´s dann;)

Gruß..... Dirk:)

Bild des Benutzers Timo_Ko
Timo_Ko
Last seen: vor 2 Tage 5 Stunden
Beigetreten: 05.09.2012 - 22:08
AW: Ein Blick in die Zukunft...

da habe ich mal eine Frage an Euch:

Wenn Ihr den Clubbeitritt als Forumsmitgliedschaft betrachten würdet, statt einer Clubmitgliedschaft.
Wäre dann ein Beitrag von 50,--€ im Jahr ok für Euch?
Damit hättet Ihr alle Berechtigungen auf der Homepage, Zugang zu allen Daten und bekommt zusätzlich noch ein Spider Magazin.

Und wenn Ihr wollt könnt Ihr dann auch mit gestalten.

Man ist ja als Mitglied nicht gezwungen mit zu arbeiten oder an Stammtischen / oder Treffen teil zu nehmen.

Viele Grüße
Timo

sonnige Grüße! Timo ts@fiatspider.de

Gast (nicht überprüft)
Ein Blick in die Zukunft...

ganz ehrlich,
verstehe das nicht.
Wenn jemand das alles nicht will, dann sollten sich diese zusammentun und eine eigene Homepage erstellen samt Forum.
Ist etwas Arbeit, aber weniger als hier lange zu diskutieren.:D
Bei vergleichbaren Leistungen gibt es bei den Hosts echt günstige Angebote.
Das 105er Forum ist so gemacht und da gibt es auch keinen Verein.:rolleyes:

Will mich austauschen und nicht ärgern:p

greez

C:cool:

von: cs147

Bild des Benutzers Rainer Wilbertz
Rainer Wilbertz
Last seen: vor 3 Monate 1 Woche
Beigetreten: 04.09.2012 - 21:57
AW: Ein Blick in die Zukunft...

lollorosso schrieb:

...bis das Kind im Brunnen ist Biggrin

Simon, so isses...

Hallo Lollorosso

Das war gemeint zu dem Punkt vom Stefan ( Meister1 )
- es wird KEINE Mitleser geben, welche einen Obolus egal in welcher Höhe entrichten werden - dafür dass sie NUR lesen dürfen,

Denn lesen kann jeder ohne sich zu registrieren.

Da dieser Punkt im Detail so bisher nicht veröffentlich wurde, wollte ich damit nur die Gemüter beruhigen, die das Forum hier nutzen um Informationen zu erhalten und nur lesen möchten.

Nach meiner Meinung sollte man auch wenn man das hier diskutiert über den
korrekten Sachverhalt dies tun.

1. Lesen kann hier jeder
2. Registrieren muß sich jeder, ob Mitglied oder Nicht.
3. Registrieren mit korrekten Daten, durch Überweisung nachvollziehbar
gilt für Mitglieder und Nichtmitglieder
4. Mitglieder zahlen über ihre Bank jedes Jahr Beitrag und sind mit Namen nachvollziehbar.
5. Nichtmitglieder zahlen einmalig und sind somit auch nachvollziehbar mit Namen
6.Wenn ich mich jetzt registriert habe kann ich nicht [B]nur lesen[/B], dass könnte ich ja auch ohne Registration, sondern kann die Suchfunktion nutzen, Verkauf Fahrzeug, Kaufgesuch Fahrzeug, Verkauf Teile, Kaufgesuch Teile nutzen

Gruß Rainer

Gruß Rainer TEL:02841/46245

dirfran
Last seen: vor 1 Jahr 12 Monate
Beigetreten: 10.05.2014 - 12:33
AW: Ein Blick in die Zukunft...

es geht nicht ums Geld, haben die meisten ja wohl deutlich gemacht.
Es hilft auch nix dem Kind einen anderen Namen zu Geben.
Ob der Verein nun Forum oder Club heißt ist doch völlig wurscht.

So wie die eine Fraktion sich jetzt offensichtlich darüber beklagt das sie das Forum nicht nutzen aber mit ihren Clubbeiträgen mitfinanzieren, wird sich dann irgendwann die andere Fraktion darüber beklagen das sie neben dem Forum auch noch die Zeitung die sie nicht lesen weil ja alles z.B. schon mal im Forum nachzulesen war oder sie am autokorso selbst teilgenommen haben mitfinanzieren.

Man kann sich drehen wie man will, der Ar*ch bleibt immer hinten.

Ich denke entweder findet der Club einen Finanzierungsweg ohne die Clubbeiträge zu verwenden (Spenden oder Werbung), klappt ja woanders auch ohne das ständig pop up´s aufgehen, oder Ihr macht den Laden hier wie geplant Dicht und guckt Euch jeden Tag die unveränderte Startseite des Forums an. Was ja kein Problem sein wird, da die meisten Mitglieder ja ohnehin das Forum nicht nutzen weil sie lieber Autokorso fahren und jeden Tag die Clubzeitung wiederholt lesen bis eine neue erscheint oder auch nicht Wink

Gruß.... Dirk Smile

Gast (nicht überprüft)
AW: Ein Blick in die Zukunft...

Rainer Wilbertz schrieb:

Hallo Lollorosso

Nach meiner Meinung sollte man auch wenn man das hier diskutiert über den
korrekten Sachverhalt dies tun.

1. Lesen kann hier jeder
2. Registrieren muß sich jeder, ob Mitglied oder Nicht.
3. Registrieren mit korrekten Daten, durch Überweisung nachvollziehbar
gilt für Mitglieder und Nichtmitglieder
4. Mitglieder zahlen über ihre Bank jedes Jahr Beitrag und sind mit Namen nachvollziehbar.
5. Nichtmitglieder zahlen einmalig und sind somit auch nachvollziehbar mit Namen
6.Wenn ich mich jetzt registriert habe kann ich nicht [B]nur lesen[/B], dass könnte ich ja auch ohne Registration, sondern kann die Suchfunktion nutzen, Verkauf Fahrzeug, Kaufgesuch Fahrzeug, Verkauf Teile, Kaufgesuch Teile nutzen

Gruß Rainer

Ich denke schon, dass Du und auch der Vorstand davon ausgehen kann, dass die Nichtmitglieder des Lesens mächtig sind und den folgenden Passus auch zur Kenntnis genommen haben. Wobei ich den Passus mit dem Gaststatus bisher nicht auf dem Radar hatte, wurde der jetzt eingefügt oder hab ich den verpeilt?

Zitat:

Startseite Homepage
Es kann nur eingeschränkt in den Bereichen, "Biete und Suche Teile und Biete und Suche Fahrzeuge" geschrieben werden, sowie die Suchfunktion genutzt werden.

Im Grunde genommen macht es alles noch absurder. Einige Clubmitglieder begründen die Maßnahmen mit der finanziellen Situation und der Notwendigkeit zusätzliche Einnahmen für die Finanzierung des Clubs und des Forums zu generieren. Ich erspare mir die Zitate, da einige unter normalen Umständen wohl ein Fall für Abschnitt 9. der Boardregeln wären.

Nach der Änderung kann weiterhin jeder lesen als Gast, nur wenn man was anbieten / schreiben will im Marktplatz muss man sich registrieren und dafür einmalig 5 Euro zahlen. Diese werden aber als Kosten für die Adressidentifikation wieder aufgebraucht.

Zitat:

"Diese € 5,-- dienen uns einzig zur Überprüfung der Adressdaten, da wir immer öfter Registrierungen haben die ein Fake sind."

Wo bitte werden hier Einnahmen für den Club generiert? Handelt es sich hier um "modernes Marketing", das ich in meinem Alter nicht mehr verstehe?

Da werden sich künftig also nur die anmelden, die was kaufen oder verkaufen wollen. Sollte das Ganze eventuell darin seine Ursache haben, dass es hier im Marktplatz zuviel Ärger gegeben hat und man hier mit der Adressidentifikation einen Hebel zur Kontrolle haben wollte? Das würde ja dann wieder Sinn machen. In einem anderen Forum hatten wir ähnliche Probleme, die durch neue Regeln behoben wurden.

- Es werden nur Anzeigen mit klarer Preisauszeichnung und Originalbild des Verkaufsgegenstandes akzeptiert
- Sofort nach platzieren der Anzeige wird der Thread geschlossen
- Verkaufsverhandlungen haben über PN zu erfolgen
- nach 14 Tagen wird die Anzeige automatisch gelöscht
- Verkaufsofferten in anderen Threads werden sofort gelöscht
- Kaufanfragen in anderen Threads werden sofort gelöscht

Seitdem ist der Marktplatz sauber und es gibt keinen Ärger mehr.

franzl

von: ruf motorsport

dsm
Last seen: vor 1 Jahr 1 Monat
Beigetreten: 28.10.2012 - 14:35
AW: Ein Blick in die Zukunft...

Das einmalige Einzahlen von 5 Euro eines jeden Nutzers des Forums wird keinen nachhaltigen Einfluss auf die Finanzielle Situation des Vereins haben. Aussagenin die eine oder andere Richtung sind pure Spekulation. Nach einigen Missbrauchsattacken aus dem Osteuropäischen Raum mussten wir feststellen, dass die Stammdaten der registrierten User miserabel sind, da uns jedwede Möglichkeit der Kontrolle fehlt, diese zu validieren. Um uns diese Möglichkeit zu eröffnen haben wir nach einen einfachen Verfahren gesucht, das zum einem dem User das mühsame PostIdent Verfahren erspart und das auf der anderen Seite seitens der ehrenamtlichen und haftende Organe des Clubs den Aufwand minimiert. Das Ergebnis ist das hier vorgestellte mit der qualifizierten Mehrheit des Clubs auf der letzten HV des Clubs beschlossene Verfahren.

Ciao
Michael
Kassenwart

Bild des Benutzers umus
umus
Last seen: vor 5 Jahre 3 Monate
Beigetreten: 09.09.2012 - 09:50
AW: Ein Blick in die Zukunft...

unglücklich gelaufen ........

Die Grundgedanken waren ja sicherlich richtig, aber die Umsetzung ist und wird nach hinten losgehen.
Es ist ja bestimmt nicht das Bestreben einmalig viele 5,- Euro zu bekommen - wirtschaftlich gesehen bringt jedes Neumitglied dem Verein 10 mal soviel - jedes Mitglied das den Verein verläßt müsste mit 10 registrieten Nichtclubmitgliedern aufgefangen werden - wenn jetzt 20 Leute austreten oder nicht beitreten ?

Ich weiß, das es nicht um die 5,- Euro geht - so sieht es aber beim Lesen der Eingangsseite für Nichtclubmitglieder aus. Ein großes Eingangsschild in der Schriftfarbe ROT, auf dem fast keine Informationen zu Veränderungen insgesamt zu finden sind sondern als " Du kommst hier nicht rein - erst zahlen !" verstanden wird, bewirkt das Gegenteil von dem Gewollten.

Ein Artikel indem erklärt wird, das der Verein sich neu aufstellt, weiterentwickelt, seine Angebote und Vorteile für Clubmitglieder weiter ausbaut und in diesem Zuge auch eine neu gestaltete Internetpräsenz zur Verfügung stellt die einige Änderungen mit sich bringt, hätte bestimmt mehr Verständnis geweckt und einige dazu bewogen jetzt endlich dem Verein beizutreten.

Es sollte unbedingt einmal dargestellt werden welche Vorteile ein Beitreten überhaupt hat und wie sich das "Vereinsleben" darstellt.
Wenn einige meinen das sich hierbei um einen Haufen vertrottelter Schlangenfahrer handelt kann das sicher nicht im Interesse des Vereins sein.

Wie sieht ein Neuling den Auftritt unseres Vereins ? - in den heutigen Zeiten auf jeden Fall zu mindestens 95% über das Internet - deshalb darf man den Internetauftritt nicht unterschätzen. In den letzten (vielen) Monaten gab es sehr viel Aufregung um Dinge die nicht funktionieren, interne Streitigkeiten, so manche Beleidigungen und einige Verabschiedungen.

Möchtest Du hier beitreten ?

Öffentlich dargestellte Publikationen und Informationen sollten unbedingt in größerer Runde besser durchdacht und ausgearbeitet werden. Grundsätzlich müssen Veränderungen die Motivation schaffen dem Verein beizutreten.

Haben Wir das geschafft ?

Manchmal muss man einen Schritt zurückgehen - Fehler ( in der Vorgehensweise ) einsehen bringt Sympathiepunkte.
Mein persöhnlicher Vorschlag: die Eingangsseite sofort ändern - einen Bericht verfassen ( nicht in ROT ) indem darauf hingewiesen wird, das sich der Vereisauftritt und damit auch die Internetseite zukünftig positiv verändern wird.

In Ruhe und Abwegung ( auf die möglichen Folgen ) einen Plan zur Darstellung des Vereins und des Internetauftritt in größerer Runde erarbeiten.
Deutlich aufzeigen was der Verein darstellt, welche Ziele er verfolgt und welche Vorteile es hat ihm beizutreten.
Danach sollte ein gescheiter Beitrag bei den meisten Nichtmitgliedern auf Verständnis stossen und möglichst zu einem Vereinsbeitritt motivieren.

Zum Problem Internetseite: Natürlich muss es einen Unterschied geben ob ich Mitglied bin oder nicht, aber es kommt meiner Meinung darauf an wie man es darstellt. Die Seiten sind kein einfaches Forum sondern der Fiat Spider Verein.
Jeder sollte diese Seiten betreten können ohne sofort die Hosen runter zu lassen oder dafür zu bezahlen, es wäre wohl auch besser wenn jeder Beiträge posten kann - nur eben nicht überall - was würde dazu verleiten den letzten Schritt ( Beitritt ) mit Einsicht und positivem Gefühl zu gehen ohne sich genötigt zu fühlen ?

Der Fiat Spider Club eV braucht neue Mitglieder bevor die "Alten" verloren gehen um neue und mehr Möglichkeiten zu haben. Ich würde Auftritte auf großen Messen und Treffen begrüßen. Die Clubzeitschrift muss als Aushängeschild und Sammlerstück erhalten bleiben - zur Not müssen hierfür mehr finanzielle Mittel zur Verfügung gestellt werden.
Vorteile, Werbemassnahmen und Werbeeinnahmen sollten optimiert werden.
Nächstes Ziel sollte mindestens 500 Mitglieder sein - warum nicht ?

Ihr seid KLASSE ! das ist aber leider zur Zeit nicht für jeden zu erkennen ...

viele Grüße
Uwe

Bild des Benutzers Rainer Wilbertz
Rainer Wilbertz
Last seen: vor 3 Monate 1 Woche
Beigetreten: 04.09.2012 - 21:57
AW: Ein Blick in die Zukunft...

Ossi schrieb:

Hallo an Alle!

nachdem auch ich hier im Forum viele Tipps, Tricks und Kniffe erfahren durfte und mich somit auch zu den "Schmarotzern" (wie von einigen hier mit einigen, etwas weniger direkten Worten beschrieben) zähle, möchte ich auch noch ein paar "letzte Worte" beisteuern.

Zuallererst mal Danke an alle, die mir immer unglaublich schnell, unkompliziert und qualifiziert mit Rat und Tat zur Seite gestanden haben. Ohne diese Hilfen würde mein Spider sicher immer noch halbfertig sein Dasein fristen.

Diese Hilfen hatten mich eigentlich schon dazu bewegt, Richtung Mitgliedschaft zu denken. Es gab aber mehrere Gründe, die mich dann aber doch von diesem Vorhaben abgebracht haben:

1.) Für mich kommt ein automatischer Einzug des Mitgliedsbeitrages nicht in Frage. Es reicht eine Erinnerungsmail kurz vor Fälligkeit und der Betrag wird überwiesen.
2.) Bei der letzten, von einigen hier veranstalteten Gardaseetour im Jahr 2011, hatte ich, auch aus Dankbarkeit für die tollen Hilfen, angeboten, eine Tagestour hier in den Dolomiten/Alpen zu organisieren. Daß das nicht immer so einfach möglich ist bzw. nicht immer in die Planung der Veranstalter paßt, war und ist mir immer noch klar. Allerdings hätte ich mir zumindest eine Antwort erwartet. Wie man unter dem Thread "Gardasee 2011" im Forum "Gemeinsame Unternehmungen" sehen kann, war es niemandem der Mühe wert, auch nur eine Zeile zu antworten (z.B. ist nicht möglich oder ähnliches).
Diese "Nichtreaktion" bzw. Ignorierung hat mich dann dazu bewogen, die Mitgliedschaft ad Acta zu legen. Ich möchte nirgendwo Mitglied sein, wo niemand sich die Mühe nimmt, auf ein konkretes Angebot eine Antwort, wie auch immer geartet, zu geben.

Was die hier angebotene Nichtmitgliedschaft anbelangt, möchte ich nur dazu sagen, daß ich der Meinung bin, daß es sehr sehr wenige geben wird, die auch nur 1,00 € für's lesen zahlen. Ich für meinen Teil würde auch 10 - 15 - oder 25 € (gerne auch jährlich) zahlen, nur um eventuell auch Fragen in allen Foren stellen zu können. Es geht hier nicht unbedingt um's Geld, sondern vielmehr um den Nutzen für ALLE. Menschen wie ich könnten
Würden die sogenannten Nichtmitglieder könnten mit einem jährlichen Beitrag helfen, die Kosten der Internetseite zu tragen und im Gegenzug auch die Foren zu nutzen (Nutzen heißt für mich nicht nur lesen dürfen)

Wie auch immer das hier weitergeht.
Nochmal einen großen Dank an alle für ihre Hilfen und viele Grüße aus Südtirol

Ossi

Hallo Ossi
Eigentlich wollte ich mich ja zu diesen Themen gar nicht mehr melden. Habe aber gerade gelesen warum du nicht mehr dem Club beitreten wolltest. Da es dabei an meine Adresse geht, möchte ich dir dazu gerne etwas schreiben.

Ich war der Hauptveranstalter meines Jahresurlaubs und habe alle dazu eingeladen daran teizuhaben. Sorry, und das meine ich ernst, ich habe wohl dein Angebot unwissentlich ignoriert. Hatte gerade in der Anfangsphase viele Mails und PN´s bez. Organisation. Ist eigentlich nicht so meine Art.
Wie ich gerade nachgelesen habe, wolltest du ja auch event. daran teilnehmen. Hättest ja ruhig nochmal was schreiben können bez. Mitfahrt ja, nein. Also nochmals Sorry dafür.

Was ich aber nicht verstehe, ist, dass du also wegen mir nicht dem Club beigetreten bist, obwohl der Club noch andere 269 Mitglieder hat und du die damit alle über einen Kamm scherst.
Es war dir aber nicht zuwieder seit dem September 2010, dich im Forum des Clubs zu bewegen, in dem du kein Mitglied sein möchtest.

Machmal verstehe ich die Welt nicht mehr

Gruß Rainer

Gruß Rainer TEL:02841/46245

Gast (nicht überprüft)
AW: Ein Blick in die Zukunft...

Hallo Rainer,

Du musst dich nicht bei mir entschuldigen.
Ich habe ja nicht geschrieben, daß ich ausdrücklich wegen dir nicht mehr beitreten wollte. Ich sehe das so, dass, wenn es irgendjemanden der Teilnehmer interessiert hätte, wäre es ja unter euch Teilnehmern auch zur Sprache gekommen. Fakt ist, dass niemandem es wert war, in irgendeiner Form zu antworten. Für mich hat es so ausgesehen, dass ich nicht unbedingt erwünscht bin. Aus welchem Grund soll ich dann Mitglied werden? Würdest du es für dich in diesem Fall und mit diesem Gefühl noch werden wollen?

Ich habe trotzdem noch am Forum teilgenommen, um Info's zu bekommen...das ist war. Auf meine Fragen habe ich ja immer eine schnelle und präzise Antwort bekommen. Es hat ja auch nie jemand gesagt, dass man nicht im Forum posten, fragen und lesen darf, wenn man nicht Mitglied ist bzw. wenn man es nicht/nicht mehr werden möchte.

Gruß

Ossi

von: Ossi

Gast (nicht überprüft)
AW: Ein Blick in die Zukunft...

Timo_ko schrieb:

da habe ich mal eine Frage an Euch:

Wenn Ihr den Clubbeitritt als Forumsmitgliedschaft betrachten würdet, statt einer Clubmitgliedschaft.
Wäre dann ein Beitrag von 50,--€ im Jahr ok für Euch?
Damit hättet Ihr alle Berechtigungen auf der Homepage, Zugang zu allen Daten und bekommt zusätzlich noch ein Spider Magazin.

Und wenn Ihr wollt könnt Ihr dann auch mit gestalten.

Man ist ja als Mitglied nicht gezwungen mit zu arbeiten oder an Stammtischen / oder Treffen teil zu nehmen.

Viele Grüße
Timo

Das ist eine gute Kernaussage!
Viele sagen hier das es Ihnen nicht um das Geld geht und wären bereit eine freiwillige Spende abzugeben.Warum kann ich das nicht glauben?
Dann würde der Clubbeitrag doch auch kein Problem darstellen und man hätte den vollen Zugriff auf das Forum.Es spielt doch überhaupt keine Rolle ob man Interesse an einem Club leben hat oder nicht, das Forum könnte man trotzdem benutzen und alles würde wie vorher sein.
Einige von euch können doch nicht leugen das sie durch dieses Forum hunderte von euro an Werkstattkosten gespart haben und da soll es an 50euro im Jahr scheitern?Das verstehe ich nicht!?
Auch finde ich einige ausreden warum, wieso, weshalb man nicht dem Club eingetreten ist für sehr amüsant, der heutige Mensch ist in der Konstruktion von Ausreden für die Belange des Lebens sehr kreativ wie ich feststellen kann:D .
Auch wurde genannt das einige durch Informationen und das Verhalten von Usern des Forums angeblich davon abgehalten wurden in den Club einzutreten, da kann ich nur sagen das dies ein weiterer Grund ist etwas zu verändern.
Gruss Torsten

von: torsten

Gast (nicht überprüft)
AW: Ein Blick in die Zukunft...

Hallo Torsten,

solltest du mit den letzten Zeilen in deinem Beitrag mich gemeint haben, dann kann ich dir nur folgendes sagen:

Du kannst gerne immer und überall beitreten, auch wenn man dir auf ein gut gemeintes Angebot nur die kalte Schulter zeigt. Ich für meinen Teil muß das nicht haben.

Ausserdem lass ich mir von niemandem hier im Forum vorwerfen, dass ich Fragen gestellt und damit richtigerweise und unbestritten Geld gespart habe. Es hätte gereicht, wenn es so organisiert wäre, dass nach 2-3 Fragestellungen (oder nach einer anfänglichen Probezeit)höflich darauf hingewiesen wird, dass diese Seite Kosten für den Club verursacht und man deswegen einen Unkostenbeitrag verlangen muss. Mit lachendem Gesicht hätte ich überwiesen...:D Wie schon in meinem ersten Beitrag heute einmal geschrieben, bin ich sehr dankbar für jede Hilfe und wollte mich auch mit besagter Dolomitenrundfahrt dafür bedanken.
Weitere Unterstützung meinerseits (ob finanzieller oder wenn möglich anderer Natur) wären dann sicher nicht ausgeblieben.

von: Ossi

Gast (nicht überprüft)
AW: Ein Blick in die Zukunft...

cs147 schrieb:

ganz ehrlich,
verstehe das nicht.
Wenn jemand das alles nicht will, dann sollten sich diese zusammentun und eine eigene Homepage erstellen samt Forum.
Ist etwas Arbeit, aber weniger als hier lange zu diskutieren.:D
Bei vergleichbaren Leistungen gibt es bei den Hosts echt günstige Angebote.
Das 105er Forum ist so gemacht und da gibt es auch keinen Verein.:rolleyes:

Will mich austauschen und nicht ärgern:p

greez

C:cool:

Wozu?
Erstens geht es doch darum sich weiter mit den Leuten hier aus zu tauschen,
und zweitens gibt es doch schon Alternativen, deutsch-und englisch-sprachige Foren ohne Adresse und Bankdaten. Wenn es wirklich nur ums kostenlose Teilnehmen in einem Fiat Spider Forum ginge bräuchte man hier nichts mehr schreiben.

Es ist aber immer schade wenn etwas gutes vor die Wand gefahren wird. Aber es ist wohl nicht mehr auf zu halten.

franzl

von: ruf motorsport

Gast (nicht überprüft)
AW: Ein Blick in die Zukunft...

Mal ne andere Frage...was passiert wenn jetzt die Leute anfangen und fordern, dass Ihre Beiträge gelöscht werden....denn sie können ja bald sowieso nicht mehr darauf zugreifen. Oder startet das neue Forum wieder bei null? Und wer löscht dann meinen Spider aus der Datenbank?

Gruß
Simon

von: XXSIFOXX

Gesperrtes Thema