2 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Gast (nicht überprüft)
Achsträger schlecht gescheißt, brauche Hilfe

Hallo, hatte vor einigen Wochen ein Thema eingestellt, dass ich einen Spider suche. Den habe ich mittlerweile gefunden und bin ganz schön auf die Schnauze gefallen. Hatte den bei einer Werkstatt und die haben mit gesagt, dass der Achsträger der Vorderachse am "seidenen" Faden hängt, man müßte die Karosserie von der Achse trennen, neue Achsträger einbauen, die Geschichte würde etwa 1800 Öros kosten. Hat vielleicht einer eine Idee, was ich kostengünstiger machen kann, die Kiste müßte natürlich trotzdem TÜV und vor allem verkehrssicher sein. Oder vielleicht kann mir jemand aus dem Umkreis Frankfurt helfen? Außderdem suche ich eben solche gebrauchten Achsträger, die Lieferanten meiner Werkstatt haben das bis auf unbestimmte Zeit nicht auf Lager.

von: Doktor00

Ralf_E
Last seen: vor 4 Jahre 11 Monate
Beigetreten: 07.03.2014 - 21:22
AW: Achsträger schlecht gescheißt, brauche Hilfe

Hallo,
ich würde Dir empfehlen auf jeden Fall einen neuen Träger einzubauen, da weißt Du dann wenigstens was Du hast. Der neue Träger kostet beim Spider-Point und bei Del Priore um die 200 Euro, dafür würde ich kein Risiko eingehen.
Ich hatte bei mir das gleiche Problem und während der Fahrt ist mir die rechte Schwinge weggebrochen, das war ein ziemlich unangenehmes Gefühl als das eine Vorderrad auf einmal quer stand.

Gruß Ralf_E