3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Ebbs28
Ebbs28
Last seen: vor 2 Tage 16 Stunden
Beigetreten: 27.04.2014 - 21:27
Wassereinbruch unter der Heizung

Nachdem ich seit einiger Zeit bei meinem 1980 US 2,0 Spider Kühlwasserverlust festgestellt habe, habe ich das Leck nun grob gefunden. Aus dem Heizungskasten tropft es rechts und links in den Innenraum, den Getriebetunnel runter und sammelt sich im Fußraum. Da werde ich wohl die Heizung freilegen müssen. Wo könnte die undichte Stelle sein? Hat jemand einen Tipp für mich? Ich habe auch gelesen, dass man den Heizkreislauf im Motorraum „kurzschließen“ kann, um das Wasser von der Heizung weg zu kriegen. Da mein Heizungs-Thermostat kaputt ist und nicht schließt, wäre das erst mal eine Notlösung, um trocken zu werden. Grüße Andreas

Bild des Benutzers thoralf
thoralf
Last seen: vor 3 Stunden 33 Minuten
Beigetreten: 06.09.2014 - 09:33
Wassereinbruch

Moin,

Die Heizung lässt sich im Motorraum überbrücken. Die beiden Schläuche an der Spritzwand abziehen und die Wasserschläuche verbinden.

Bei mir war das Heizungsventil defekt. Du hast dann erstmal Ruhe, aber auch keine Heizung mehr.

Viel Erfolg

Thoralf

Bild des Benutzers Ebbs28
Ebbs28
Last seen: vor 2 Tage 16 Stunden
Beigetreten: 27.04.2014 - 21:27
Heizkreislauf überbrücken

Danke, die Schläuche habe ich abgezogen und mit einem Stück Rohr überbrückt, dabei festgestellt, dass ein Rohr zum Wärmetauscher vorne schon weggerostet war und Reste in Schlauch hingen. Aber der Motor schnurrt wieder ohne Kühlwasserverlust. Jetzt geht es an die Sanierung der Heizung. Leider ist mir die Brühe auch in den Fußraum gelaufen, und die auf das Bodenblech geklebten Matten haben sich vollgesogen. Die muss ich jetzt wohl mühsam auskratzen und ersetzen. Was nimmt man denn da heutzutage? Gruss Andreas

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.