7 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
muntermacher
Last seen: vor 3 Wochen 3 Tage
Beigetreten: 02.07.2013 - 14:33
Eurospider von 82 springt nicht mehr an

Guten Morgen,

 

vielleicht kann mir jemand noch einen Tip geben. Habe gestern versucht alle Fehlerquellen auszuschließen und komme nicht mehr weiter.

Die Italienerin ist letzte Saison schon ab und zu stehen geblieben, z.B. an der Ampel, wenn sie warm war und ist dann auch nicht mehr angesprungen. Waren tolle Erlebnisse dabei. Halbe Stunde gewartet, dann ging es ganz normal weiter.

Leider einfach dann über den Winter abgestellt, ja war wohl nicht so schlau.

Jetzt im Frühjahr gestartet, sprang sofort an, ein paar mal um den Block gefahren, da fuhr sie schon sehr schlecht. Abgestellt und jetzt wollte ich nachschauen, da quittiert sie ganz den Dienst.

Benzinpumpe läuft, Relais schaltet, Funke kommt an allen Kerzen an, Batterie auch ok.

Wie kann man eigentlich feststellen dass das Benzin auch wirklich an den Düsen ankommt? Habe das Gefühl beim Starten, dass es sich sehr trocken anhört. Habe den Schlauch am Kaltstartventil abgezogen, da spritze beim Starten Benzin raus.

Vielleicht hat noch jemand einen Tip, vielen Dank schon mal.

 

Wünsche euch ein tolles Pfingstwochenende.

 

 

 

 

manni66
Last seen: vor 3 Wochen 3 Tage
Beigetreten: 12.01.2017 - 10:40
Springt nicht an

Hallo,

wenn am Kaltstartventil Kraftstoff ankommt sind auch die Einspritzventile versorgt, hängt alles in der gleichen Leitung. Da die Pumpe läuft und die Zündung anscheinend auch funktioniert könntest Du prüfen ob an den Einspritzventilen Spannung ankommt. Dazu Zündung ein, Klappe vom Luftmengenmesser auslenken oder im Stecker Klemme 36 und 39 brücken damit das Relais angesteuert wird (Kraftstoffpumpe läuft), dann kannst Du mit einer Prüflampe an den Steckern der Einspritzventile gegen Masse prüfen ob Spannung ankommt. Nebenbei auch mal die Masse Anschlüsse am Saugrohr prüfen.

Gruß Manfred 

muntermacher
Last seen: vor 3 Wochen 3 Tage
Beigetreten: 02.07.2013 - 14:33
Guten Morgen Manfred,

Guten Morgen Manfred,

 

vielen Dank für deinen Tip.

Messe ich gleich heute durch.

Viele Grüße,

Michael

muntermacher
Last seen: vor 3 Wochen 3 Tage
Beigetreten: 02.07.2013 - 14:33
Springt nicht an

Es ist wie verhext, als ich nachmessen wollte sprang der Fiat ganz normal an. Lief dann wirklich gut und ist dann im Standgas auf halber Strecke wieder ausgegangen. Sprang dann wieder an. habe ihn dann zur normalen Werkstatt gefahren, die haben keinen Fehler gefunden.

Jetzt geht der Fiat immer wieder aus und der Ventilator vom Kühler läuft nicht mehr.

 

 

muntermacher
Last seen: vor 3 Wochen 3 Tage
Beigetreten: 02.07.2013 - 14:33
Läuft sehr unruhig

Der Motor läuft nach wie vor sehr unruhig und geht dann auch im Standgas aus.

 

Auf was tippt ihr?

manni66
Last seen: vor 3 Wochen 3 Tage
Beigetreten: 12.01.2017 - 10:40
Läuft sehr unruhig

Hallo Michael,

vorausgesetzt die mechanische Seite passt (Zündungseinstellung, Steuerzeiten,Ventilspiel,Kerzen) würde ich mir als erstes die Kabel des Hallgebers ansehen und prüfen ob im Ansaugsystem alles dicht ist bevor Du das Messgerät auspackst. Hast Du Dir denn die Massepunkte am Saugrohr schon angesehen ? Eine genaue Sichtprüfung der einzelnen Komponenten schadet nie

Gruß Manfred

ReFlu
Last seen: vor 3 Wochen 2 Tage
Beigetreten: 01.09.2015 - 19:52
Spider geht aus / springt nicht mehr an

Hallo Michael,

überprüfe den Luftspalt zwischen Läufernocken und elektronischer Zündspule (Hallgeber mit weißem Kabel daran), wenn der Nocken senkrecht zum Pol der Spule steht, Das Ganze befindet sich unter der Verteilerkappe. Luftspalt Soll: 0,3 - 0,4 mm. Erfahrungsgemäß würde ich eher auf 0,3 mm gehen.

Überprüfung mittels Fühlerlehre, ggf. das Auto mit eingelegtem Gang ein Stückchen rucken, bis ein Nocken des Läufers senkrecht zum Pol der Zündspule steht. dann mit Hilfe der beiden Schrauben des Hallgeber-Halteblechs den Luftspalt  sauber "fixieren". Dann sollte Ruhe sein. Aufwand: 10 Minuten.

Grüße, Ludwig

Wer ist online

Zurzeit sind 2 Benutzer online.

  • Johanna Ks
  • ABRed