4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers Walter V
Walter V
Last seen: vor 2 Wochen 2 Tage
Beigetreten: 25.03.2018 - 13:54
Im warmen Zustand kein bzw. sehr schlechtes Anspringen

Hallo Spidergemeinde !

Das oben genannte Thema ist ja das ein oder andere mal hier im Forum angesprochen worden.Es ist auch das Problem von meiner " Bella " . Jett muss ich mal als Techniklaie  " doof " fragen :

Der Begriff Kaltstartanreicherung sagt mir , daß der Spider beim Kaltstart unterstützt wird.Warum springt er dann im heissen Zustand schlecht an , wenn die Kaltstartanreicherung defekt ist ?

Wie kann ich es überprüfen ? Wenn ich den Stecker zur Kaltstartanreicherung abziehe , springt er nach mehrfachem " orgeln " gerade so an.Meistens zumindest.

Ich muss dazusagen , daß eine 123 Ignition verbaut ist , kürzlich die Zündung eingestellt wurde und es sich generell um einen 2,0 Einspritzer mit Agenta Block / Kopf handelt.

Danke für eure Tipps !

 

 

 

 

Walter V

48308 Senden

Bild des Benutzers Snoopy
Snoopy
Last seen: vor 20 Minuten 6 Sekunden
Beigetreten: 04.09.2012 - 19:48
Ich meine das die Temperatur

Ich meine das die Temperatur gar nicht so niedrig sein muss damit der entsprechende Thermofühler anspricht.

Auf Anhieb kann ich es in den Unterlagen nicht finden.

 

Freundliche Grüße,
Christoph Hain
2. Vorsitzender / Regionalleiter Region 9
Telefon: 0172 7620 703

Stammtisch (immer am 2. Freitag im Monat) 13.7. Böblingen
Treffen: Herbsttreffen Kirchheimbolanden 7.-9.9.2018, Pfingsttreffen Rostock 7.-10.6.2019

manni66
Last seen: vor 3 Wochen 3 Tage
Beigetreten: 12.01.2017 - 10:40
Die Kaltstartanreicherung

Die Kaltstartanreicherung funkitonier ja über zwei Wege, einmal über den Zusatzluftschieber und einmal über den Thermo Zeitschalter der das Kaltstartventil ansteuert, um das es hier anscheinend geht. Der Thermo Zeitschalter öffnet das Kaltstartventil abhängig von der Kühlmitteltermperatur unterschiedlich lang, die Öffnungsdauer beginnt bei -20° für ca. 8 Sekunden und endet bei ca. +35°. Das prüfen von einzelnen Komponenten bei der L-Jetronic durch Stecker abziehen ist wenig zielführend, hier hilft nur systematische Fehlersuche. Das System incl. Fehlersuche ist im Werkstatthandbuch auch relativ gut beschrieben.

Gruß Manfred

 

Bild des Benutzers Walter V
Walter V
Last seen: vor 2 Wochen 2 Tage
Beigetreten: 25.03.2018 - 13:54
OK. Erstmal danke für die

OK. Erstmal danke für die Infos . Werde mal versuchen , es auf diesem Weg näher zu prüfen.

Walter V

48308 Senden

Wer ist online

Zurzeit sind 2 Benutzer online.

  • Michael Siebert
  • ABRed