4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Berni
Last seen: vor 2 Wochen 3 Tage
Beigetreten: 05.09.2013 - 22:02
CS0 - Umrüsten auf Kilometertacho

Hallo zusammen,

den Meilentacho meines CS0 (bis 80 mls) habe ich auf einen Kilometertacho (bis 220 Km) umgerüstet. Leider zeigt der Tacho jetzt ca. 10 Km/h zu wenig an. Im Forum wurde bereits darüber berichtet. Allerdings habe ich nicht erkennen können, wie das Problem gelöst wurde.

Klar ist: Es muss ein neuer Tachoantrieb eingebaut werden.

Der Tausch des Antriebs ist etwas aufwendiger, deshalb weiß ich nicht, wieviel Zähne meiner hat. Da es 14 oder 15 Zähne gibt und die Tachowelle schneller drehen muss, vermute ich mal, ich muss von 15 auf 14 gehen, um eine größere Übersetzung zu erzielen.

Hat jemand das schon mal durchgeführt?

Viele Grüße
Bernd

Bild des Benutzers Snoopy
Snoopy
Last seen: vor 1 Woche 17 Stunden
Beigetreten: 04.09.2012 - 19:48
Ruf doch mal Nico unseren

Ruf doch mal Nico unseren Technikbetreuer an. Holger müsste es vermutlich auch wissen.

(Mein Tacho ist auch umgerüstet zeigt aber eher 10% zuviel an was aber ja gerade noch so in der Toleranz ist. habe aber auch noch andere Bereifung)

Freundliche Grüße,
Christoph Hain
2. Vorsitzender / Regionalleiter Region 9
Telefon: 0172 7620 703

Stammtisch (immer am 2. Freitag im Monat) 10.8. Böblingen Wichtel Motorworld
Treffen: Herbsttreffen Kirchheimbolanden 7.-9.9.2018, Pfingsttreffen Rostock 7.-10.6.2019

Berni
Last seen: vor 2 Wochen 3 Tage
Beigetreten: 05.09.2013 - 22:02
Umrüsten auf Kilometertacho

Hallo Christoph,

jetzt habe ich mir vom Spider Point zwei neue Tachoantriebe zusenden lassen - mit 14 und mit 15 Zähnen. Der Außendurchmesser des 14-Zähne-Antriebs beträgt 16,2 mm, der des 15-Zähne-Antriebs 17,5 mm. Beide Antriebe haben, wenn ich das richtig getestet habe, keine weitere Übersetzung, also entspricht die Eingangs- der Ausgangsdrehzahl. Ich bin gespannt, ob sich das ohne Probleme gegen mein aktuell verbauten Antrieb tauschen lässt und ob das gewünschte Ergebnis erreicht werden kann. Nächste Woche habe ich einen Termin bei Nico. Ich werde über das Ergebnis berichten.

Gruß

Bernd

Berni
Last seen: vor 2 Wochen 3 Tage
Beigetreten: 05.09.2013 - 22:02
Umrüsten auf Kilometertacho

Hallo zusammen,

wie angekündigt, möchte ich hier kurz das Ergebnis der Tachoumrüstung mitteilen – vielleicht hat jemand zukünftig ein ähnliches Problem.

Die Umrüstung auf einen Tachoantrieb mit 14 Zähnen brachte nicht das gewünschte Ergebnis. Mein originaler Antrieb hatte 15 Zähne und der Unterschied war gering, d. h. der Tacho zeigte immer noch viel zu wenig an (ca. 37 km/h bei realen 50 km/h).

Nico konnte anhand dessen die Ursache des Problems identifizieren: Der Tacho, den ich zusammen mit einem Instrumentensatz bei Ebay gekauft hatte, war von einem Automatikgetriebe. Hier laufen die Tachoantriebe mit höherer Drehzahl, haben also einen anderen Tacho.

Ich hatte noch einen alten ‚tiefen Tacho‘, den ich vor vielen Jahren auch bei Ebay erstanden hatte. Ich dachte, der würde auch eine zu geringe Geschwindigkeit anzeigen. Ich hatte ihn nach der Pleite mit dem Umbau des Tachoantriebs noch einmal getestet und festgestellt, dass er doch ok ist, also nur etwas zu viel anzeigt. Leider war bei diesem Tacho der Tageskilometerzähler leicht defekt – die erste Ziffer ließ sich nur mit viel kurbeln auf null zurückstellen. Ich konnte aus zwei Tachos einen machen und die Walze des Tageskilometerzählers ohne Probleme vom Automatik-Tacho in den tiefen Tacho einbauen. Das Ganze ließ sich in das Gehäuse des ‚flachen Tachos‘ einbauen, wie er beim CS0 original ist. Hätte ich das tiefe Gehäuse verwendet, wäre auch die Umrüstung des Drehzahlmessers fällig gewesen. Der ‚tiefe Drehzahlmesser‘ hat keine Öldruckwarnleuchte, da als sechstes Instrument die Öldruckanzeige vorhanden ist, die der CS0 nicht hat. Ich hätte also einen Drehzahlmesser mit Öldruckwarnleuchte aus einem ‚flachen Gehäuse‘ in ein tiefes Gehäuse einbauen müssen, mit zwei zusätzliche Aufnahmen für die Warnleuchten.

Da sich die Tachonadel vom ‚tiefen Tacho‘ nicht abziehen ließ und ich bei dem filigranen Teil nicht mit Gewalt rangehen wollte, habe ich jetzt einen Meilentacho bis 140 Meilen – also gut 220 km/h. Das ist ok, da die Walzen ja auch Meilen anzeigen. Die Abweichung ist tolerierbar – bei angezeigten ca. 60 km/h fahre ich reale 53 km/h. Wahrscheinlich wäre das Ding genauer gewesen, wenn ich bei dem Antrieb von 15 Zähnen geblieben wäre. Wenn das Getriebe mal rauskommt, wird wieder zurückgewechselt.

Beim Kauf solcher Teile bei Ebay von privat ohne Rückgaberecht ist echt Vorsicht angebracht. Mir wurden 2x nicht verwendbare Teile angedreht.

Gruß

Bernd

 

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.