3 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
progetto
Last seen: vor 6 Monate 21 Stunden
Beigetreten: 28.11.2013 - 12:58
Mutter Kurbelwellenscheibe

Hallo Damen und Herren,

ich versuche gereade die Kurbelwellenscheibe, die vorne auf der KW sitzt zu entfernen. Ich will den Simmerring dahinter und den Zahnriemen wechseln. Leider bewegt sich das Teil keinen Millimeter...Kann mir jemand sagen ob das Teil evtl. ein Rechtsgewinde hat? Gibt es Tricks um das Teil zu lösen? Rostlöser ist schon drauf, Schlagschrauber ist vorhanden. Erwärmen? In der Suchefunktion habe ich nichts gefunden oder aber die falschen Suchbegriffe benutzt. Vielleicht kann mir da jemand weiter helfen?

Gruss Jürgen

Olaf
Last seen: vor 1 Monat 1 Woche
Beigetreten: 04.09.2012 - 21:39
AW: Mutter Kurbelwellenscheibe

Moin,
wenns die große Mutter (SW34 ?) ist, dann normales Rechtsgewinde. Es soll auch eine kleinere Ausführung geben (SW 19 oder so) das ist dann aber eine Schraube und die kann Linksgewinde haben.
Kurbelwelle sollte arretiert sein (z.B.am Schwungrad oder mit Gegenhalter im Riemenrad)
Dann einen großen Hebel ansetzen und die Mutter verliert.
Schlagschrauber könnte auch funktionieren, aber dann muß höchstwahrscheinlich auch der Kühler raus.

Gruß aus Berlin,
Olaf

progetto
Last seen: vor 6 Monate 21 Stunden
Beigetreten: 28.11.2013 - 12:58
AW: Mutter Kurbelwellenscheibe

Hallo Olaf,

Danke für den Tipp. Es ist die große Mutter. Schlagschrauber geht, Motor ist ausgebaut.

Gruss Jürgen

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.