20 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Joschua
Last seen: vor 11 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 16.11.2012 - 09:35
Kühlerschlauch eingeklemmt

Hallo zusammen,

ich bitte um einen Tipp, ob ich meinen Kühler wechseln soll.

Ich habe in meinem 124 AS-Spider einen 132 B.1 Motor eingebaut. Anscheinend ist der Austauschmotor etwas größer als das Original. Einer der Kühlschläuche ist etwas eingequetscht, siehe beigefügte Fotos. Müsste ich besser einen anderen Kühler einbauen oder sollte die Situation unbedenklich sein. Da ich selbst nur wenig Ahnung von Autos habe, setzt ich auf Eure Unterstützung.

Schon jetzt lieben Dank für eure Ratschläge.

VG
Jost

Bild des Benutzers Holger
Holger
Last seen: vor 4 Stunden 27 Minuten
Beigetreten: 04.09.2012 - 19:45
AW: Kühlerschlauch eingeklemmt

das wird so wohl nicht gehen

auch der kühlerventilator dürfte keinen platz haben

gruß
holger
spider-krefeld

Holger Grießbach
KREFELD / NRW
Regionalleiter Region 4
Fiat 124 Spider Club e.V.
Feuer In Allen Töppen
68.Stammtisch NRW am 04.11.2018 ab 11.00Uhr
im Cafe del Sol in Krefeld

 

 

Bild des Benutzers mafra
mafra
Last seen: vor 2 Wochen 3 Tage
Beigetreten: 22.04.2013 - 21:29
AW: Kühlerschlauch eingeklemmt

Gruß vom Manfred (dem Mafra) http://mafra-spider.jimdo.com/ Erst wenn der letzte Vergaser verschrottet , der letzte Kontakt verbrannt , der letzte Bowdenzug gerissen ist , dann werdet Ihr merken , daß man eine Elektronik nicht reparieren kann !

Dietmar
Last seen: vor 5 Tage 9 Stunden
Beigetreten: 14.02.2014 - 23:19
AW: Kühlerschlauch eingeklemmt

Ich denk mal, dein Problem ist nicht der Kühler. Irgendwie sieht das falsch aus. Der 2 Liter ist nicht soviel länger wie der 1400er. Normalerweise hat es da locker 10cm Abstand. Wer hat denn den Motor eingebaut? Welches Getriebe und welche Kardanwelle? Lief der Motor so schon mal?

Wieviel Platz ist nach hinten zur Schottwand? Mach mal ein Foto vom gesamten Motorraum.

Vor dem Kühler hat's vermutlich auch nicht genug Platz für einen Ventilator und sieht außerdem sch... aus.

Grüße
Dietmar

Bild des Benutzers kloeschgen
kloeschgen
Last seen: vor 1 Woche 1 Tag
Beigetreten: 05.09.2012 - 19:14
AW: Kühlerschlauch eingeklemmt

Der Motor ist auf jedenfall zu weit vorne, es kann das die Motorhalterung re. zu li. vertauscht wurden, sodas der Motor zuweit vorne steht, die Halter sind exentrisch und stehen eingebaut nach hinten

schöne grüße Didi

Bild des Benutzers hobi
hobi
Last seen: vor 7 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 06.09.2012 - 14:49
AW: Kühlerschlauch eingeklemmt

Wie waere es, wenn man den Luefter direkt auf die Wasserpumpe montierte? Das spart ´ne Menge Platz! :rolleyes:

Joschua
Last seen: vor 11 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 16.11.2012 - 09:35
AW: Kühlerschlauch eingeklemmt

Vielen Dank für alle Antworten,

der Motor ist übrigens schon seit über 25 Jahren eingebaut, hat damals ein Spider-Fan aus Wuppertal für mich gemacht.
Der Motor läuft, ich hatte auch noch keine Probleme mit der Kühlung. Allerdings war das Auto auch die letzten 22 Jahre stillgelegt, soviel Fahrpraxis hat der Motor also noch nicht gehabt. Das Getriebe und die Kardanwelle ist noch Original Baujahr 1968. Vielleicht ist ja tatsächlich die Motorhalterung vertauscht worden.

Anbei noch ein Foto vom Motorraum, hilft möglicherweise weiter.

VG Jost

Bild des Benutzers R. Busse VX
R. Busse VX
Last seen: vor 8 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 04.09.2012 - 21:24
AW: Kühlerschlauch eingeklemmt

Wie es die Anderen schon beschrieben haben, ist die Motorposition eindeutig zu weit vorne am Kühler.
Ich Tippe ebenfalls auf die Motorhalterungen und mach doch mal ein Foto von hinten Motor/Spritzwand dort ist es im allgemeinen eng! Dort ist jetzt mit Sicherheit viel Platz.
Vielleicht ist auch am Achsträger etwas nicht mehr original.
MfG
René

Bild des Benutzers WeHa
WeHa
Last seen: vor 6 Monate 1 Woche
Beigetreten: 06.02.2017 - 20:39
AW: Kühlerschlauch eingeklemmt

Nur mal so eingeworfen:

Joschua schreibt, das Getriebe und Kardanwelle Original Baujahr 1968 ist. Wenn nun der Motor zu weit vorne eingebaut wurde, dann dürfte nach meinem Verständnis die Verbindung zur Hinterachse nicht mehr passen. Die wird ja wohl nicht mit dem Motor nach vorn gewandert sein! Wink
Oder mache ich da einen Denkfehler? Scratch one-s head

>>> Fahrzeugdesign und Werbetechnik aller Art >>> info@procon-design.de

Bild des Benutzers R. Busse VX
R. Busse VX
Last seen: vor 8 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 04.09.2012 - 21:24
AW: Kühlerschlauch eingeklemmt

An der Kardanwelle ist doch sowas wie eine Schiebemuffe (ich nenne das mal so) , da könnten ein paar Zentimeter herkommen.
Aber alles ist hier Kaffee Satz Deutung, Joschua mach mal ein paar gescheite Fotos auch von unten, wo man das Getriebe, Kardanwelle und Motorlager sieht.
Hast du ein Vier- oder Fünfganggetriebe verbaut?
MfG
René

Joschua
Last seen: vor 11 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 16.11.2012 - 09:35
AW: Kühlerschlauch eingeklemmt

Vielen Dank für Eure Beiträge,

ich werde ein paar Fotos machen und einstellen, ich komme aber frühestens am Wochenende dazu.
Und ich kann Holger bestätigen, es ist ein 1800ccm Motor, der aus einem Spider stammt.

LG
Jost

Bild des Benutzers Holger
Holger
Last seen: vor 4 Stunden 27 Minuten
Beigetreten: 04.09.2012 - 19:45
AW: Kühlerschlauch eingeklemmt

Joschua schrieb:

Und ich kann Holger bestätigen, es ist ein 1800ccm Motor, der aus einem Spider stammt.

LG
Jost

mag ja sein das er vorher in einem anderen spider eingebaut war , aber es ist kein originaler spider-motor
es sei den du hast da andere unterlagen als ich und meine unterlagen-sammlung ist erheblich

gruß
holger
spider-krefeld

Holger Grießbach
KREFELD / NRW
Regionalleiter Region 4
Fiat 124 Spider Club e.V.
Feuer In Allen Töppen
68.Stammtisch NRW am 04.11.2018 ab 11.00Uhr
im Cafe del Sol in Krefeld

 

 

Bild des Benutzers R. Busse VX
R. Busse VX
Last seen: vor 8 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 04.09.2012 - 21:24
AW: Kühlerschlauch eingeklemmt

Ich hoffe du hast den Zahnriemen nach der langen Standzeit erneuert!
MfG
René

Dietmar
Last seen: vor 5 Tage 9 Stunden
Beigetreten: 14.02.2014 - 23:19
AW: Kühlerschlauch eingeklemmt

Oh, man lernt doch immer wieder was dazu. Ich wusste bisher nicht, dass der AS eine andere Kühlertraverse hat. Dann wird's tatsächlich eng mit den größeren Motoren. Bekommt man die überhaupt eingetragen?

Es gibt hie doch sicher noch andere, die im AS einen größeren Motor fahren. Wie haben die das gelöst?

Grüße
Dietmar

Joschua
Last seen: vor 11 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 16.11.2012 - 09:35
AW: Kühlerschlauch eingeklemmt

So, ich wollte ja noch ein paar Fotos von der Einbausituation des Motors machen.
Bin leider erst heute dazu gekommen. Ich hoffe, die Fotos geben einen guten Überblick über die Einbausituation.
Nach meinem Eindruck kann der Motor nicht weiter Richtung Schottland gesetzt werden, zwischen Ventildeckel und Schottwand sind vielleicht 5 cm Platz. Ich gehe mal davon aus, dass der Motor eigentlich zu groß ist, für den AS-Mototraum. Eingetragen wurde der Motor aber ohne Probleme.

VG
Jost

Bild des Benutzers hobi
hobi
Last seen: vor 7 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 06.09.2012 - 14:49
AW: Kühlerschlauch eingeklemmt

Nun ja, der Spider ist ein AS, sollte also mit 1,4l-Maschine ausgeliefert worden sein. Der 132 B.1 Motor muesste ein 1,7l-Motor vom CS/CS1 sein.
Wenn der länger ist, als der 1,4er und auf das vorhandene Getriebe und den Kardan gesetzt wurde, dann steht er weiter nach vorne.
Die motorseitigen Aufhaengungen bestehen eigentlich nur aus U-Profilen, die auf zwei Gummipuffern gelagert sind.
Da kann man wenig falsch machen, zumal es ja auch chassis-seitig passen muss. Vielleicht sind hier auch Eigenkonstruktionen verbaut worden?

Viele Gruesse, Marcus

Bild des Benutzers Holger
Holger
Last seen: vor 4 Stunden 27 Minuten
Beigetreten: 04.09.2012 - 19:45
AW: Kühlerschlauch eingeklemmt

hobi schrieb:

Nun ja, der Spider ist ein AS, sollte also mit 1,4l-Maschine ausgeliefert worden sein. Der 132 B.1 Motor muesste ein 1,7l-Motor vom CS/CS1 sein.
Wenn der länger ist, als der 1,4er und auf das vorhandene Getriebe und den Kardan gesetzt wurde, dann steht er weiter nach vorne.
Die motorseitigen Aufhaengungen bestehen eigentlich nur aus U-Profilen, die auf zwei Gummipuffern gelagert sind.
Da kann man wenig falsch machen, zumal es ja auch chassis-seitig passen muss. Vielleicht sind hier auch Eigenkonstruktionen verbaut worden?

Viele Gruesse, Marcus

ist einiges an halbwissen dabei

der 132b1000 ist aus keinen spider , sondern aus einem fiat 132 1800er gls , und meines wissens sind die motorhalter des 132er nicht geeignet für den spider

auch hat der as weniger platz

gegenüber den nachfolge-modellen

gruß
holger
spider-krefeld

Holger Grießbach
KREFELD / NRW
Regionalleiter Region 4
Fiat 124 Spider Club e.V.
Feuer In Allen Töppen
68.Stammtisch NRW am 04.11.2018 ab 11.00Uhr
im Cafe del Sol in Krefeld

 

 

Bild des Benutzers hobi
hobi
Last seen: vor 7 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 06.09.2012 - 14:49
AW: Kühlerschlauch eingeklemmt

Moin Holger,
immerhin "Halbwissen", das ist mehr als Unwissen oder Glauben Smile
Danke, danke!

Bild des Benutzers Snoopy
Snoopy
Last seen: vor 9 Stunden 8 Minuten
Beigetreten: 04.09.2012 - 19:48
AW: Kühlerschlauch eingeklemmt

Ich meine sowohl Hansi Baumgartner (G&B) und auch Josef Tudisco (Autohaus Winkler) haben schon den 2 Liter Motor in einen AS eingebaut. Leider habe ich auf die Schnelle keine Bilder gefunden wie sie das gelöst haben.

Freundliche Grüße,
Christoph Hain
2. Vorsitzender / Regionalleiter Region 9
Telefon: 0172 7620 703

Stammtisch (immer am 2. Freitag im Monat) 9.11. Gänseessen
Treffen: Retroclassics 07. - 10.03.2019, Pfingsttreffen Rostock 7.-10.6.2019

Bild des Benutzers Saar_CS0
Saar_CS0
Last seen: vor 6 Tage 12 Stunden
Beigetreten: 04.09.2012 - 20:34
AW: Kühlerschlauch eingeklemmt

Hallo Jost,

wenn der Motor doch läuft und du keine thermischen Probleme hast, dann würde ich mir keine Gedanken machen.
An der Stelle, wo der Schlauch bei dir gequetscht wird, würde technisch auch ein wesentlich dünnerer Schlauch funktionieren, da der Anschluss am T-Stück Ausgang Zylinderkopf sowieso reduziert ist.
Optisch ist deine Lösung vielleicht nicht der Brüller, aber technisch kein Problem.
Die Spider aus der Zeit hatten eh ein innen liegendes Thermostat und nur einen Schlauch zum Kühlereingang.
Deinen Schlauch, der da gequetscht erscheint, gab es bei den frühen Modellen einfach nicht.

Grüße von der Saar,

Stzefan

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.