8 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
breitenberger
Last seen: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 24.09.2016 - 23:04
Hupe

Hi Alle,
bei meinem CS2 Bj 79 ertönt gelegentlich die Hupe, ich kann gar keinen Zusammenhang herstellen. Manchmal beim starken Lenkeinschlag (abbiegen), oder eher bei langsamer Fahrt, evtl. nach Schlaglöchern.
Kann es sein, dass sich nicht isolierte Kabel zufällig berühren? Kommt man an entsprechende Kabel dran, wenn man das Lenkrad abbaut?

Danke für Hilfe oder Erfahrungswerte.

Viele Grüße

Paul

Bild des Benutzers Snoopy
Snoopy
Last seen: vor 42 Minuten 5 Sekunden
Beigetreten: 04.09.2012 - 19:48
AW: Hupe

Es kann der Schleifring und das Kabel sein. Dann gibt es aber einen Zusammenhang zur Lenkradbewegung.

An anderen Stelle kann natürlich auch noch ein Kabelfehler sein.

Freundliche Grüße,
Christoph Hain
2. Vorsitzender / Regionalleiter Region 9
Telefon: 0172 7620 703

Stammtisch (immer am 2. Freitag im Monat) 10.8. Böblingen Wichtel Motorworld
Treffen: Herbsttreffen Kirchheimbolanden 7.-9.9.2018, Pfingsttreffen Rostock 7.-10.6.2019

arainer
Last seen: vor 1 Monat 2 Wochen
Beigetreten: 11.09.2012 - 17:05
AW: Hupe

Ich vermute auch, dass der Schleifring oder ein das Kabel der Grund für das Hupen ist. Um den Schleifring und die "Abnehmer" zu kontrollieren muss das Lenkrad abgebaut werden. Ist zumindestens bei meinem so, aber ich habe kein Orginallenkrad. Mit dem Relais kann es meiner Meinung nichts zu tun haben, da dies nicht im Zusammenhang mit Lenkradbewegungen zu tun hat.
Gruß
Rainer

breitenberger
Last seen: vor 5 Monate 2 Wochen
Beigetreten: 24.09.2016 - 23:04
AW: Hupe

danke für die Rückmeldungen

Bild des Benutzers hobi
hobi
Last seen: vor 5 Monate 3 Wochen
Beigetreten: 06.09.2012 - 14:49
AW: Hupe

Moin moin,

die Schleifkontakte stellen die Verbindung vom fest stehenden Lenkstockschalter zum drehenden Lenkrad her. Ist an den Schleifern etwas kaputt, geht die Hupe nicht mehr.
Dass da etwas verbogen ist oder dazwischen steckt, so dass ein ungewollter Kontakt zustande kommt, ist eher unwahrscheinlich.
Bei mir ist drolliger Weise das Gegenteil der Fall: Wenn ich hupe fliegt nach dem zweiten oder dritten Mal Sicherung 3 raus.
Da gibt es wohl ungewollten Kurzschluss Scratch one-s head

Viele Grüße,
Marcus

Bild des Benutzers Snoopy
Snoopy
Last seen: vor 42 Minuten 5 Sekunden
Beigetreten: 04.09.2012 - 19:48
AW: Hupe

Bei einem Bekannten war es tatsächlich die Hupe selber die für den Kurzschluss gesorgt hat... unangenehm: An der Sicherung hängt auch der Lüfterventilator.

Freundliche Grüße,
Christoph Hain
2. Vorsitzender / Regionalleiter Region 9
Telefon: 0172 7620 703

Stammtisch (immer am 2. Freitag im Monat) 10.8. Böblingen Wichtel Motorworld
Treffen: Herbsttreffen Kirchheimbolanden 7.-9.9.2018, Pfingsttreffen Rostock 7.-10.6.2019

arainer
Last seen: vor 1 Monat 2 Wochen
Beigetreten: 11.09.2012 - 17:05
AW: Hupe

hobi schrieb:

Moin moin,

die Schleifkontakte stellen die Verbindung vom fest stehenden Lenkstockschalter zum drehenden Lenkrad her. Ist an den Schleifern etwas kaputt, geht die Hupe nicht mehr.
Dass da etwas verbogen ist oder dazwischen steckt, so dass ein ungewollter Kontakt zustande kommt, ist eher unwahrscheinlich.
Bei mir ist drolliger Weise das Gegenteil der Fall: Wenn ich hupe fliegt nach dem zweiten oder dritten Mal Sicherung 3 raus.
Da gibt es wohl ungewollten Kurzschluss Scratch one-s head

Viele Grüße,
Marcus

Hallo,
der fest stehende Lenkstockschalter hat meiner Meinung nach überhaupt nichts mit den Schleifkontakten bei einem CS2 zu tun. Diese sind doch nur für die Betätigung der Hupe in der Mitte des Lenkrads. Oder war dies beim CS2 über den Lenkstockschalter? Dafür bräuchte man aber keine Schleifkontakte.
Gruß
Rainer

Bild des Benutzers hobi
hobi
Last seen: vor 5 Monate 3 Wochen
Beigetreten: 06.09.2012 - 14:49
AW: Hupe

Naja, der Lenkstockschalter steht eindeutig fest. Und das Lenkrad kann gedreht werden. Der Hupenknopf ist in der Lenkradnabe montiert. Beim Lenken würde sich das Kabel verdrehen und über kurz oder lang brechen. Daher hat der Lenkstock oben die Schleifkontakte zur Nabe.
Viele Grüße, Marcus

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.