4 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Bild des Benutzers OSCA
OSCA
Last seen: vor 9 Monate 6 Tage
Beigetreten: 27.05.2014 - 15:35
Erfahrungen mit Polyurethan Buchsen oder auch im Volksmund PUR-Buchen genannt

Hallo Forum,

ich habe mal hier im Forum gestöbert und noch keinen Beitrag bzw. Erfahrungsaustausch gefunden über Polyurethan Buchsen für das Fahrwerk.
Ich wollte beim Neuaufbau des Fahrwerks, also Vorder- und Hinterachse sämtliche Gummibuchsen (hier auch Silientbuchsen genannt) wegen der heutigen schlechten Gummi- und Vulkanisiertechnik gegen Polyurthanbuchsen tauschen. Hat das schon mal jemand gemacht? Welche Art von Buchsen habt ihr verwendet? Die mit 70 Shore oder für Renneinsatz? Hier wurde mal von einem Österreichischen Anbieter geschrieben.
Ich bin auf einen Zulieferer aus Deutschland gestoßen, die versprechen das sie eine dynamische Kraftverteilung, also je nach Stoß die Kräfte kompensieren können. Das klingt dann schon auch besser, weil sie einer Gummi-ähnlichen Kräfteverteilung die Stöße von der Achsgeometrie absorbieren können. Kennt jemand die Produkte der Firma Super Pro Deutschland aus Erlangen www.superpropoly.de?
Hat jemand diese Buchsen verbaut? Welche Erfahrungen habt ihr damit? Könnt Ihr sowas überhaupt empfehlen für den Spider (altes Chrommodell CS1).

Denn ich bin der Meinung, lieber etwas mehr ausgeben und so was nur einmalig machen und dann für immer Ruhe haben, als auch Geld ausgeben und dann alle 2 bis 4 Jahre das Gefriekel mit den Buchsen wieder neu machen.
Zumal ich die kompletten Fahrwerks Komponenten zerlegt und Pulver-beschichtet habe, bietet sich diese Maßnahme förmlich an, weil man überall gut dazu kommt. Smile

Ich wäre für Hinweise und Erfahrungen Eurerseits sehr dankbar.

Vielen Dank für Eure Hilfe

Sonnige Spidergrüße Wolfgang

Bild des Benutzers hobi
hobi
Last seen: vor 6 Monate 3 Wochen
Beigetreten: 06.09.2012 - 14:49
AW: Erfahrungen mit Polyurethan Buchsen oder auch im Volksmund P

Hallo Wolfgang,

Ich habe im April die G&B PUR Silentbuchsen (keine Renndinger) einbauen lassen und der Unterschied zu den verhärteten Gummibuchsen vorher ist gigantisch. Wäre sicher auch mit neuen Gummibuchsen besser gewesen (auch da gibt es Unterschiede in der Qualität), aber ich bin sehr zufrieden. Neben der Absorbtion von Stössen ist auch das Lenkverhalten deutlich besser. Werde ich bei nächster Gelegenheit hinten ebenfalls einbauen lassen.

Viele Grüße, Marcus

Bild des Benutzers Roland993
Roland993
Last seen: vor 17 Minuten 28 Sekunden
Beigetreten: 28.12.2014 - 17:55
AW: Erfahrungen mit Polyurethan Buchsen oder auch im Volksmund P

Hallo Wolfgang, ich habe letztes Jahr alles neu gemacht und dieses Jahr auf PU aus Erlangen gewechselt. Weil die Gummidinger schon wieder kaputt waren. Ich würde nur noch PU einbauen. Gruß Roland

Bild des Benutzers Timo_Ko
Timo_Ko
Last seen: vor 1 Woche 6 Tage
Beigetreten: 05.09.2012 - 22:08
AW: Erfahrungen mit Polyurethan Buchsen oder auch im Volksmund P

Moin, wer von Euch hat denn schon längere Erfahrung (2-3 Jahre) mit den PU Silentbuchsen?

sonnige Grüße! Timo ts@fiatspider.de

Wer ist online

Zurzeit sind 0 Benutzer online.