24 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Gast (nicht überprüft)
Und nochmal Weber 34 ADF

Ich habe hier einen 34er ADF mit folgender Bezeichnung: 34ADF 54 250 3D
Ich bekomme nur die Luftkorrekturdüsen raus , da steht 170 und 175 drauf.

Wo war dieser Vergaser mal montiert ?

Kann mir jemand mal die korrekte Bedüsung verraten ?

Und vor allen Dingen : welcher Schlauch geht wohin ?

Dieses ganze Schlauchgedönse, normal habe ich bei mir nur einen Schlauch: der für den Sprit und sonst NIX !!!!!

Danke schon mal Andy007

Gast (nicht überprüft)
AW: Und nochmal Weber 34 ADF

Andy007 schrieb:

Ich habe hier einen 34er ADF mit folgender Bezeichnung: 34ADF 54 250 3D
Ich bekomme nur die Luftkorrekturdüsen raus , da steht 170 und 175 drauf.

Wo war dieser Vergaser mal montiert ?

Kann mir jemand mal die korrekte Bedüsung verraten ?

Und vor allen Dingen : welcher Schlauch geht wohin ?

Dieses ganze Schlauchgedönse, normal habe ich bei mir nur einen Schlauch: der für den Sprit und sonst NIX !!!!!

Danke schon mal Andy007

Hi Andy,

ich habe das gleiche Modell allerdings nur mit der Endung 6E ... und ein paar Fragen hier aufgeworfen :

http://www.fiatspider.de/vb/showthread.php?t=3368

Irgendwie antwortet aber keiner. Kann evtl. sein das keiner Ahnung hat oder haben will ... Wink ... anyway der Vergaser war original wohl auf einem 131 2000 ACT drauf & da war die Bedüsung wie folgt :

Stufe1/Stufe2 24/26
Venturis 4,5/4,5
Hauptdüsen 122/130
Mischrohr F20/F5
Luftkorrekturdüsen 170/180
Leerlaufdüsen 50/90
Pumpendüse 40/40 ( hast du auch 2 Düsen an der 1. Stufe ??? )
Nadelventil 1,75
Schwimmerstand 6

Wenn Dur nur die Spritschläuche ( Zu- & Rücklauf ) hast machst Du eben das restliche Gedöns zu ... Biggrin

Hat evtl. sonst noch jemand Wissen & Info´s zum Thema ??? Hello ... some experts around ???

Gruß

Lars

von: Races

Bild des Benutzers Holger
Holger
Last seen: vor 17 Stunden 48 Minuten
Beigetreten: 04.09.2012 - 19:45
AW: Und nochmal Weber 34 ADF

so habe meine bücher gewälzt

der vergaser ist nicht vom fiat 131 tc 2000 motor sondern vom
fiat argenta 2000 vergaser

es gibt vor und rücklauf für benzin
eventuell zwei unterdruckschläuche , einer zum verteiler und einer zum luftfilter
den rest muß ich noch recherieren

die bedüsung kann ich schicken
bitte per e-mail melden unter

hgb@fiatspider.de

gruß
holger
spider-krefeld

Holger Grießbach
Regionalleiter Region 4
Fiat 124 Spider Club e.V. KREFELD / NRW
Feuer In Allen Töppen
64.Stammtisch NRW am 01.07.2018 ab 11.00Uhr
im Cafe del Sol in Krefeld

 

 

Bild des Benutzers Saar_CS0
Saar_CS0
Last seen: vor 1 Monat 10 Stunden
Beigetreten: 04.09.2012 - 20:34
AW: Und nochmal Weber 34 ADF

Hi Andy,

der 34 ADF hat neben den besagten Benzinvor- und Rücklaufanschlüssen noch die beiden Kühlwasseranschlüsse (Automatik Choke) und einen Anschluss der zum Luftfilter geht (6mm zur Abführung der Blow-By Gase), der in 45° Winkel nach oben geht und in der nähe der Drosselklappenbetätigung sein sollte.
Einen Unterdruckanschluss für einen Verteiler habe ich an dem Vergaser noch nicht gesehen. Es soll aber Derivate geben, welche unter der Beschleunigerpumpe einen entsprechenden Anschluss haben.
Aber die Verteiler bei den Modellen die ich gesehen habe waren eigentlich alle ohne Vakuumdose.
Mehr Anschlüsse sollten es nicht sein.

Daten vom Vergaser mit Motor 132C2.000, Verdichtung 8,9:1 und 112PS:
(Quelle Bucheli Reparaturanleitung)

Lufttrichter Stufe1/Stufe2 24/26
Venturis 4,5/4,5
Hauptdüsen 120/135
Luftkorrekturdüsen 145/180
Mischrohr F20/F5
Leerlaufdüsen 90/70
Pumpendüse 45
Nadelventil 1,75
Schwimmerstand 6

Gast (nicht überprüft)
AW: Und nochmal Weber 34 ADF

Saar_CS0 schrieb:

der 34 ADF hat neben den besagten Benzinvor- und Rücklaufanschlüssen noch die beiden Kühlwasseranschlüsse (Automatik Choke) und einen Anschluss der zum Luftfilter geht (6mm zur Abführung der Blow-By Gase), der in 45° Winkel nach oben geht und in der nähe der Drosselklappenbetätigung sein sollte.
Einen Unterdruckanschluss für einen Verteiler habe ich an dem Vergaser noch nicht gesehen. Es soll aber Derivate geben, welche unter der Beschleunigerpumpe einen entsprechenden Anschluss haben.

Meiner hat einen Unterdruckanschluß welcher unten ( zum Motor hin im 45° Winkel in Fahrtrichtung liegend ) aus dem Block kommt und sein Ende / Anfang neben / unter der Drosselklappe von der 2. Stufe hat. Dies sollte eigentlich der Anschluß f. einen Verteiler mit Unterdruckdose sein. Ist kein solcher vorhanden dann wird der einfach verschlossen damit dort keine Falschluft gezogen werden kann.
Den Anschluß an der Beschelunigerpumpe habe ich auch. Da bin ich mir allerdings nicht sicher wo der hin soll. Hat jemand eine Idee dazu ?

@ Andy :

Hat Dein Vergaser auch 2 Pumpendüsen f. die 1. Stufe ???

von: Races

Bild des Benutzers Andy007
Andy007
Last seen: vor 1 Monat 3 Wochen
Beigetreten: 05.09.2012 - 08:56
AW: Und nochmal Weber 34 ADF

Also, erstmal danke für die Infos. Der Vergaser hat einen Benzin Vorlauf/Rücklauf (ist also soweit klar ), dann an der automatischen Kaltstarteinrichtung einen Kühlwasserzulauf von der Ansaugbrücke kommend.

Frage: Wo geht der zweite Schlauch an der Kaltstarteinrichtung abgehend hin ? Irgendwo an den Wasserkreislauf vermutlich ? Aber wo ?

Dann bleibt nur dieser kleine 45 Grad Stutzen mit 6mm über, der geht dann wohl in den Luftfilter (oder bei mir dann wahrscheinlich ins freie ) ?

Unterdruckanschluss hat der Vergaser nicht.

Der Vergaser hat 2 Beschleunigerdüsen für die 2.Stufe !

Ich bekomme nur die Luftkorrekturdüsen (170 + 175 ) raus , wie geht der Düsenstock raus ?

Die Luftkorrekturdüsen scheinen mir Original ???

Gruß Andy007

[SIGPIC][/SIGPIC]

Bild des Benutzers Saar_CS0
Saar_CS0
Last seen: vor 1 Monat 10 Stunden
Beigetreten: 04.09.2012 - 20:34
AW: Und nochmal Weber 34 ADF

Hi Lars,

kann es sein, dass du die 1. und die 2. Stufe verwechselst?
Ich denke, der 45° nach oben zeigende 6mm Anschluss ist für den Schlauch an den Luftfilter.
Kannst du Bilder einstellen?

Bild des Benutzers Andy007
Andy007
Last seen: vor 1 Monat 3 Wochen
Beigetreten: 05.09.2012 - 08:56
AW: Und nochmal Weber 34 ADF

Ja, habe ich verwechselt, stimmt. So ist das, wenn man immer erst in den Keller rennen muss.... Sollte mir mal einen 2. Computerarbeitsplatz direkt neben der Werkbank einrichten.

Andy007

[SIGPIC][/SIGPIC]

Bild des Benutzers Saar_CS0
Saar_CS0
Last seen: vor 1 Monat 10 Stunden
Beigetreten: 04.09.2012 - 20:34
AW: Und nochmal Weber 34 ADF

Oder einen Laptop beim Weihnachtsmann bestellen ... Wink
Andy007 schrieb:

Ja, habe ich verwechselt, stimmt. So ist das, wenn man immer erst in den Keller rennen muss.... Sollte mir mal einen 2. Computerarbeitsplatz direkt neben der Werkbank einrichten.

Andy007

Gast (nicht überprüft)
AW: Und nochmal Weber 34 ADF

Für die Werkstatt / Garage tut es auch ein Netbook ... am besten mit Vollgummigehäuse ... Biggrin

BTW, hat zufällig jemand ein F11 Mischrohr übrig ???

von: Races

Gast (nicht überprüft)
AW: Und nochmal Weber 34 ADF

Saar_CS0 schrieb:

... kann es sein, dass du die 1. und die 2. Stufe verwechselst?
Ich denke, der 45° nach oben zeigende 6mm Anschluss ist für den Schlauch an den Luftfilter.
Kannst du Bilder einstellen?

Hast Recht ! Den hatte ich glatt vergessen ! Trotzdem geht noch einer von. der 2. Stufe & einer von der Beschleunigerpumpe weg ( beide max. 4mm Durchmesser ). Den Unteren kann ich sorgenfrei verschließen aber was mach ich mit dem an der Beschleunigerpumpe ? Bilder kann ich gern heute Abend einstellen.

@ Andy :

Die Pumpendüsen sind an der 1. Stufe ! Die erste Stufe ist die, welche bei Betätigung der Drosselklappenwelle auch zuerst öffnet bzw. die welche am Gehäuse ( nach Montage in Richtung Frontscheibe zeigend ) eine 24 eingegossen hat. Die 26 ist die 2. Stufe ( öffnet auch später ) !

von: Races

Gast (nicht überprüft)
AW: Und nochmal Weber 34 ADF

Saar_CS0 schrieb:

Kannst du Bilder einstellen?

Here we go :

Unten rechts ( am Fuß ) ist der Unterdruckanschluß f. den Verteiler ( leider abgebrochen ) !
Ganz rechts der Anschluß an der Beschleunigerpumpe ...

Mittig der 6mm Anschluß welcher zum Liftfilter geht ?

Links der 6mm Anschluß welcher zum Luftfilter geht ?

Rechts der 6mm Anschluß welcher zum Liftfilter geht ?
Links der Anschluß an der Beschleunigerpumpe ... wohin damit ?

von: Races

Bild des Benutzers Holger
Holger
Last seen: vor 17 Stunden 48 Minuten
Beigetreten: 04.09.2012 - 19:45
AW: Und nochmal Weber 34 ADF

die beschleunigerpumpe ist die neben dem elektroventil

denke das du den anschluß verschließen kannst an dem anderen teil

dieses hat mein adf nicht , der stammt aber vom 131 racing
mein vergaserfuß sieht auch anders aus , und habe auch nur eine zerstäuber-düse

kann dir keine düsen schicken sondern nur das datenblatt

gruß
holger
spider-krefeld

Holger Grießbach
Regionalleiter Region 4
Fiat 124 Spider Club e.V. KREFELD / NRW
Feuer In Allen Töppen
64.Stammtisch NRW am 01.07.2018 ab 11.00Uhr
im Cafe del Sol in Krefeld

 

 

Gast (nicht überprüft)
AW: Und nochmal Weber 34 ADF

Holger schrieb:

die beschleunigerpumpe ist die neben dem elektroventil ...

... kann dir keine düsen schicken sondern nur das datenblatt

Danke Holger, wieder was gelernt ! Ich schreib Dir eine eMail bezüglich des Datenblattes.

von: Races

Gast (nicht überprüft)
AW: Und nochmal Weber 34 ADF

Saar_CS0 schrieb:

... einen Anschluss der zum Luftfilter geht (6mm zur Abführung der Blow-By Gase), der in 45° Winkel nach oben geht und in der nähe der Drosselklappenbetätigung sein sollte.

Ich muß nochmal "nerven" !

Die Sinnigkeit dieses Anschlusses, bzw. der Verbindung wie oben genannt, erschließt sich mir nicht. Wenn der Vergaser dort nochmal "Nebenluft" aus dem Luffi - Gehäuse schnüffeln kann umgeht diese Luft die Gemischaufbereitung und sorgt nach meinem Verständnis zur Abmagerung da sich das Ende dieses Kanals noch unter der Drosselklappe befindet.

Denke ich falsch ? Kann dazu bitte jemand etwas sagen ?

von: Races

Bild des Benutzers Saar_CS0
Saar_CS0
Last seen: vor 1 Monat 10 Stunden
Beigetreten: 04.09.2012 - 20:34
AW: Und nochmal Weber 34 ADF

Hi Lars,

der Kanal geht unter die Drosseklappe und bringt somit Nebenluft mit Blow-By Gas in den Ansaugkrümmer. Soweit richtig.
Da die Leerlaufschraube und die Leerlaufgemischschraube aber mit dieser Öffnung einstellt wurde ist dies OK. Wenn die Bohrung aber zugeht (Verschmutzung oder abgekemmt), dann kommt zuwenig Luft, das Gemisch wird zu fett, die Leerlaufdrehzahl sinkt und deine Kiste geht aus.
Interessant ist, dass der Durchlass durch den Stutzen von der Drosselklappenstellung abhängig ist. Im Leerlauf und im Übergangsbereich nur eine geringe Luft-Menge und bei voll geöffneter 1. Stufe deutlich mehr.

Ich hoffe dies beantwortet deine Frage ...

Gast (nicht überprüft)
AW: Und nochmal Weber 34 ADF

Hallo,

Dieser Kanal hat auch noch einen 2 Effekt,durch das ansaugen von
Ölnebel,(ist an der Motorentlüftung angeschlossen)wir auf dieser Seite
die Welle mit Ölnebel geschmiert. Sie ist mehr belastet durch die Feder
und dem Gestänge vom Gas.

Gruß Mario

von: Italiaschrauber

Gast (nicht überprüft)
AW: Und nochmal Weber 34 ADF

Holger schrieb:

so habe meine bücher gewälzt

die bedüsung kann ich schicken
bitte per e-mail melden ...

Danke Holger fürs wälzen ... welche Bedüsung kannst Du schicken. Die originale oder die die dann f. den 124´er paßt bzw. passen sollte ?

von: Races

Gast (nicht überprüft)
AW: Und nochmal Weber 34 ADF

Holger meint bestimmt damit welche Bedüsung in deinem Fall bei dir rein kommen, bestimmt kann er dir nicht die Düsen schicken.

Die Bedüsung und alles andere für den ADF bekommst du bei
Roberto Di Michele 09820-918735

Der hat auch Ahnung davon.

Gruß Winni

von: Winni

Gast (nicht überprüft)
AW: Und nochmal Weber 34 ADF

Hallo Andy

Der 2te Schlauch geht zum Rohr was von der Wasserpumpe kommt zum Wärmetauscher, sitz direkt hinter dem Auslass Nockenwellenkasten.

Gruß Winni

von: Winni

Gast (nicht überprüft)
AW: Und nochmal Weber 34 ADF

Winni schrieb:

Die Bedüsung und alles andere für den ADF bekommst du bei
Roberto Di Michele 09820-918735

Der hat auch Ahnung davon.

Aber nicht mehr alle Teile ! Sad

von: Races

Bild des Benutzers 124er
124er
Last seen: vor 1 Monat 3 Wochen
Beigetreten: 07.05.2014 - 16:26
Hallo

Hallo

Ich hab den Beitrag gefunden und eine Frage wegen der Bedüsung eines 34 ADF 250.

Ich habe einen CS2 Bj 79 mit 2l US Motor.

ich hab den Vergaser incl. passender Ansaugbrücke und großen Krümmer 4-2-1 mit neuem Auspuff verbaut.

ich habe die weiter oben genannte Bedüsung drin

Lufttrichter Stufe1/Stufe2 24/26
Venturis 4,5/4,5
Hauptdüsen 120/135
Luftkorrekturdüsen 145/180
Mischrohr F20/F5
Leerlaufdüsen 90/70
Pumpendüse 45
Nadelventil 1,75
Schwimmerstand 6

mit dem Unterschied Mischrohr F5/F20 (umgekehrt verschluckt er sich beim Gasgeben)

und  Leerlaufdüsen 55/60 (Gemischschraube ist fast komplett drin weil Düse wahrscheinlich zu groß)

Er läuft soweit ganz gut aber nach meinem Gefühl nicht optimal.

Meine Frage 

wer hat einen 2l US mit dem Vergaser und kann mir seine Bedüsung mitteilen?

Danke im Voraus 

Ralf

 

Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe

Bild des Benutzers Holger
Holger
Last seen: vor 17 Stunden 48 Minuten
Beigetreten: 04.09.2012 - 19:45
die leerlaufdüse am

die leerlaufdüse am elektroventil solltest du auf eine 47er düse wechseln

auch dann die mischrohre wieder richtig einbauen und dann neu einstellen

 

gruß

holger

spider-krefeld

Holger Grießbach
Regionalleiter Region 4
Fiat 124 Spider Club e.V. KREFELD / NRW
Feuer In Allen Töppen
64.Stammtisch NRW am 01.07.2018 ab 11.00Uhr
im Cafe del Sol in Krefeld

 

 

Bild des Benutzers 124er
124er
Last seen: vor 1 Monat 3 Wochen
Beigetreten: 07.05.2014 - 16:26
Danke Holger

Danke Holger

ich habe mir eine 47er Düse besorgt und die Mischrohre wieder zurück getauscht und jetzt läuft er obwohl er im Moment nur nach Gehör eingestellt ist(hab kein CO Messgerät).

Nochmals Danke 

Gruß Ralf 

 

Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe

Wer ist online

Zurzeit ist 1 Benutzer online.

  • 124dietmar