31 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Gast (nicht überprüft)
1756Motor - 1995Kopf - passt das???

Nabend zusammen,
es scheint so, dass ich einfach keinen originalen "Europa" Kopf für meinen Motor finde! - Nun spiele ich mit dem Gedanken, einen 1995ccm Kopf zu verbauen - der Kopf hat die Nummer 4372748 - sollte von einem Fiat 131 stammen, wenn ich mich nicht irre? (Ist nur der Kopf, ohne Ventile - ohne Nockenwellenkästen - dafür NAGELNEU aus Händlerauflösung Lol -war noch nie verbaut.
Nun brauche ich eure Hilfe:
Kann ich diesen Kopf auf meinen 1800er setzen - oder stehen dabei noch weitere Veränderungen an?
Kann ich die Nockenwellenkästen (incl. Nockenwellen) meines jetzigen auf den 2000er setzen?
Als Vergaser habe ich mir bereits einen Weber 34DMS besorgt und neu aufgebaut. Mein Motor ist ein echter Europa Motor.
Passt der 2000er Kopf und bringt er evtl. auch noch mehr Leistung?
Mein momentan verbauter 1800er hat "Risse" und beim Einschleifen von bleifrei Ringen hab ich auch noch zu tief gefräst - ich bekomme ein Ventil nicht mehr dicht - auch nicht mit den kleinsten Einstellscheiben.
Bin für jegliche Infos dankbar - bin gespannt eure Meinung zu hören!
Gruss aus Wuppertal
Axel

von: 118psler

Bild des Benutzers umus
umus
Last seen: vor 3 Jahre 4 Monate
Beigetreten: 09.09.2012 - 09:50
AW: 1756Motor - 1995Kopf - passt das???

mein Tip ( kein Megatuningfreak ) !

auf einen 1800 Motor mit Dachkolben würde ich einen 1600 Zylinderkopf von einem 84ér Motorblock nehmen ( wie von Holger aufgeführt ).
Dazu aber unbedingt eine bessere dickere Kopfdichtung ( um 1,7 - 1,9 mm Dicke anstatt 1,2 mm ). Den Verlust des Kompressionsverhältnisses durch die dickere Dichtung fängst du durch die Verwendung des kleineren Volumens des 1600 Kopf wieder auf. Wenn du die Kolben mit großem Dach hast kannst du zusätzlich die Brennräume des Zylinderkopfes etwas glätten und angleichen. Danach müßtes du immer noch ein Verhältnis von ungefähr 10:1 ( Serie CS1 118PS = 9,8:1 ) haben. Mehr ist für den Normalfahrer bestimmt nicht nötig. Außerdem benötigt eine noch höhere Verdichtung noch höhere Oktanzahlen beim Benzin.

Bitte berichtigt mich wenn ich falsch liege, weil so habe ich es auch vor !

Gruß
Uwe

Bild des Benutzers Andy007
Andy007
Last seen: vor 4 Monate 2 Tage
Beigetreten: 05.09.2012 - 08:56
AW: 1756Motor - 1995Kopf - passt das???

Ich würde auf die Variante mit 1.8 Block und 2.0 Zylinderkopf gehen, da liegst Du auf jeden Fall auf der "sicheren Seite".
Wie Holger schon geschrieben hat, sollte die Bohrung des zu verwendenten Zylinderkopf immer 84mm haben, geht also nur 2.0 , 1.8 oder Ritmo 105TC mit 1600ccm. Der 105er TC hat nämlich auch eine 84er Bohrung. Ich selbst fahre einen gut gemachten 105TC Kopf schon seit einigen Jahren auf meinem 2.0 Spider.

Das Volumen des 105TC Kopfes ist meines Erachtens nicht kleiner !

Der Zylinderkopf vom 1.6er Spider passt nicht, da die Dachkolben mit 84er Durchmesser am Kopf anstossen werden.

Solltest Du Dachkolben mit 4,5mm Erhöhung fahren , geht die Verdichtung mit einem 2.0 Kopf auf 9,29:1 zurück ( unter Beibehaltung aller anderen Parameter).

Also: nimm den 2.0 Kopf, lass den um 0,5mm planen, dann liegst Du genau so wie vorher, auch leistungstechnisch.

Gruss Andy007

[SIGPIC][/SIGPIC]

Bild des Benutzers umus
umus
Last seen: vor 3 Jahre 4 Monate
Beigetreten: 09.09.2012 - 09:50
AW: 1756Motor - 1995Kopf - passt das???

Hallo Frank, Hallo Andy,

erstmal vielen Dank an Andy bei der letzten Hilfe zu der Frage bzgl. der Ritmo Nockenwellen !

Frank, habe ich das richtig verstanden ? - es gibt keinen Unterschied bei 1600 und 1800 Zylinderköpfen im Brennraumvolumen = keinen Unterschied bei der Kompression .

Andy, ich habe auch einen 105TC Kopf - die Einlässe sind nur 32 mm im Durchmesser trotz 43,5 mm Ventilen - du hast sie bestimmt vergrößert -
durchgehend oder nur zum Übergang zur Vergaserbrücke ?

Danke und Gruß
Uwe
PS: Vorhaben: 1800 Motor vom 132GLS, neue Kolben mit 8mm Dach, Kopf Ritmo 105 TC, großer Auslasskrümmer, Vergaser 34 ADF oder 36 ADL = Leistungswunsch 115 bis 120 unproblematische PS

Bild des Benutzers Andy007
Andy007
Last seen: vor 4 Monate 2 Tage
Beigetreten: 05.09.2012 - 08:56
AW: 1756Motor - 1995Kopf - passt das???

Auch wenn die Zylinderköpfe vom 1600er und 1800er gleich viel Volumen hätten (was ich allerdings nicht weiss... ) würde die Verdichtung unterschiedlich sein.

Rechenbeispiel: 1600er = Einzelvolumen 400ccm + 49ccm Zylinderkopfvolumen, d.h. 449ccm Benzin/Luftgemisch werden auf 49ccm komprimiert, nämlich auf das Volumen des Zylinderkopf = 449:49 = 9.16:1

Das war jetzt nur ein Rechenbeispiel ohne Berücksichtigung von Kolbendächern oder Mulden oder Stärke der Kopfdichtung, sondern nur, um die Verhältnismässigkeit von unterschiedlichen Einzelhubräumen zum Brennraumvolumen darzustellen.

So, nun kann ja jeder, der es wissen möchte, das mal für den 18ooer Motor mit 49ccm Zylinderkopfvolumen ausrechnen....oder auch mit 53ccm Zylinderkopfvolumen vom 2000er Kopf.

Dem ersten spendiere ich neue Batterien für den Taschenrechner...

Eine Verdichtung kann bei unterschiedlichen Hubräumen nicht 1:1 übertragen werden.

Gruss Andy007

[SIGPIC][/SIGPIC]

Gast (nicht überprüft)
Erfahrungsbericht Umbau auf TC Kopf

Nabend zusammen,
vielleicht haben einige von euch mitbekommen, dass ich verzweifelt auf der Suche nach einem 1800 Eurozylinderkopf war - da ich nicht fündig geworden bin, hatte ich mir einen TC Kopf besorgt (Ritmo 105TC).
Dieser wurde natürlich überholt, Ventile gereinigt und neu eingeschliffen, schön geplant etc. Und Auf Raten von Andy007 habe ich dann noch die Nockenwellen meines alten, originalen Eurozylinderkopfes eingebaut (9,9mm Ventilhub anstelle der Nocken im TC kopf mit 9,564mm). Gestern habe ich den Zusammenbau abgeschlossen und habe die erste Ausfahrt unternommen:
Waaaahnsinn!!!!!
Die Leistung des original Motors war schon klasse - gerade im oberen Drehzahlbereich - aber mit dem Kopf des TCs hat der Motor jetzt auf "untenrum" richtig BUMMS.... ich konnte es kaum glauben. Meine Herzallerliebste hat mich allen ernstes gefragt, ob ich einen komplett anderen, stärkeren Motor eingebaut hätte.
Also, falls sich jemand mit ähnlichen Gedanken oder ähnlichen Problemen rumschlägt - ich kann diese kleine "'Tuningmaßnahme" nur empfehlen....Die Kosten (Kopf/Dichtungssatz/Kopfbearbeitung etc) beleifen sich auf 550,00 EURO
Gruß aus Wuppertal
Axel

von: 118psler

Bild des Benutzers umus
umus
Last seen: vor 3 Jahre 4 Monate
Beigetreten: 09.09.2012 - 09:50
AW: 1756Motor - 1995Kopf - passt das???

Ich baue gerade das Gleiche zusammen.

Hast du den Kopf irgendwie verändert oder original belassen ?
welchen Vergaser benutzt du ?
welcher Verteiler ist verbaut ?

Dein "Waaaahnsinn!!!!! " macht die Spannung für mich noch größer !

Gruß
Uwe

Gast (nicht überprüft)
AW: 1756Motor - 1995Kopf - passt das???

Morgen Uwe,
wir hatten ja letztens beim Stammtisch das Vergnügen Smile
Also:
Kopf: die übliche Überholung (Ventile eingeschliffen-Kopf geplant-etc.) Nockenwellen vom Eurokopf eingebaut (9,9mm Höhe-die vom 105TC waren nur 9,4mm hoch - Tip von Andy bekommen)
Die Ansaugbrücke passte genau auf den Kopf-keine Arbeit nötig.
Auspuff:
Komplett Euro 1800er (Holger hatte mir zum Glück mal einen "fetten Auspuffkrümmer" überlassen-hatte tatsächlich Einfluss auf den Motor)
Vergaser:
einen Weber 32er Register-Neuteil von VGS - hatte mal die Nase voll von ausgeschlagenen "kaufst du - guckst du" Gebrauchtmodellen.....
Verteiler:
ebenfalls der Originale vom 1800er EURO - nix mit amerikanischer Doppelzündung oder so..(123ignition - viel zu teuer)
Block: ebenfalls geplant + erstes Übermaß Kolben mit "kleinem" Dach
Fazit:
Drehmomentzuwachs unumstritten, beschleunigt rund ab 1500Touren-ab ca. 3500Touren sehr drehfreudig-geht nun schnell Richtung roten Bereich Smile
Sound: schönes tiefes Brummen-man hört die hohe Verdichtung.....
Muss jedoch dazu sagen, dass mein alter Kopf ziemlich hinüber war und ich nur noch verhalten gefahren bin - jetzt hat er den Namen "Sportspider" wieder verdient...
Gruß
Axel

umus schrieb:

Ich baue gerade das Gleiche zusammen.

Hast du den Kopf irgendwie verändert oder original belassen ?
welchen Vergaser benutzt du ?
welcher Verteiler ist verbaut ?

Dein "Waaaahnsinn!!!!! " macht die Spannung für mich noch größer !

Gruß
Uwe

von: 118psler

Bild des Benutzers Saar_CS0
Saar_CS0
Last seen: vor 14 Stunden 9 Minuten
Beigetreten: 04.09.2012 - 20:34
AW: 1756Motor - 1995Kopf - passt das???

Hi,

du fragst konkret, was du kaufen sollst? Ich empfehle dir einem kompletten Kopf mit der Nummer 4371507 zu kaufen. Dieser ist sehr häufig anzutreffen (verbaut ab 1980 in fast jeden Spider Motor), ist für bleifrei ausgelegt und passt auf den 1.8L und 2.0L Motor ohne Probleme. Wenn dir die Verdichtung dann zu gering sein sollte, dann lass den Kopf noch etwas planen, was auch nicht die Welt kostet.

118psler schrieb:

Danke Andy, Frank, Totos und Racer!
wozu würdet Ihr mir denn nun raten?
Bin mir zu 100% sicher das meine Kolben ein Dach tragen! Ist ja auch der im Vergleich zum US Motor höher verdichtete EURO-Motor.
Da ich nun reagieren MUSS - soll ich es mit einem 1600er Kopf versuchen oder einem 2000er?
Beide Größen werden ja immer wieder angeboten (leider keine 1800er EUROPA)
Spricht bei einer Variante etwas total dagegen?
Da der Kopf auf jeden Fall neue Ventile (wegen Bleifreiumrüstung) bekommen soll, tendiere ich eher zum 2000er Kopf. Da stimmen die Kolbenmaße überein. Und wenn der Kopf geplant wird kann man ja einiges runter nehmen und so die Verdichtung wieder erhöhen.
WAS SOLL ICH NUN KAUFEN Scratch one-s head
Gast (nicht überprüft)
AW: 1756Motor - 1995Kopf - passt das???

Hallo Stefan,

na das ist doch mal eine konkrete Anasage - es lebe das Forum Smile

Werde mal schauen das ich solch einen Kopf bekomme, dass ist mit Sicherheit leichter als diesen "superseltenen 1800er Europa Kopf (angeblich sind ja eh nur kanpp 800Stück verbaut worden) oder einen 1800er vom Fiat 132" !!

Vielen Dank für die Info

Gruss
Axel

von: 118psler

Gast (nicht überprüft)
AW: 1756Motor - 1995Kopf - passt das???

Nur noch kurz:

Dickere Dichtungen bringen keinen Leistungsgewinn sondern nur einen Verlust an Verdichtung und somit meistens auch Leistungsverlust.
Dickere Dichtung nimmt man meistens bei überbelasteten Motoren oder wenn man es beim Kopf-Planen etwas übertrieben hat Smile

Und um den Hub zu vergrößeren kann man an Pleuel und Kolben viel machen, wird aber nie eine Hubraumsteigerung erhalten. Da hilft nur die Kurbelwelle auszutauschen gegen eine mit größerem Radius, oder die vorhandene auf Exzentrizität zu schleifen, damit der Mittelpunkt der kleinen Pleuel-Augen nach außen wandert.

Servus aus München

von: bergfexrv

Gast (nicht überprüft)
AW: 1756Motor - 1995Kopf - passt das???

Nabend zusammen,

wollte euch noch über meine Entscheidung informieren!
Habe nun einen Kopf vom Ritmo 105TC erworben.

Die Köpfe sind wohl sehr beleibt hier im Club - habe nun schon von mehreren erfahren, dass Sie die Köpfe auch verbaut haben.

Lasse den Kopf morgen auf Dichtigkeit prüfen und werde dann entscheiden ob ich ihn einfach einbaue oder........ vielleicht noch etwas zur Leistungssteigerung durchführe.

Gruß aus Wuppertal Smile

von: 118psler

Gast (nicht überprüft)
AW: 1756Motor - 1995Kopf - passt das???

Nockenwellenhub - Noch eine Frage - hatte ich grad vergessen:

Hat jemand die Daten für die original Nockenwellen des 118PS Motors.

Muss noch entscheiden ob ich die Nockenwellen vom 105TC Kopf beibehalte oder meine original Nocken wieder einbau.

Die Nocken vom 105 TC sind sehr spitz, öffnen daher tiefer und kurz.
Die Nocken meines 1800er sind oben flacher - öffnen länger, aber keine Info wie tief das Ventil runter gedrückt wird.

Wäre also für die 'Daten echt dankbar.

Gruß
Axel

von: 118psler

Bild des Benutzers Andy007
Andy007
Last seen: vor 4 Monate 2 Tage
Beigetreten: 05.09.2012 - 08:56
AW: 1756Motor - 1995Kopf - passt das???

Wenn Original 1800er NW verbaut sind, ist der Ventilhub 9,9mm, bei den 105er TC Nocken beträgt der Ventilhub nur 9,564mm.

Hatte ich Dir glaube ich aber schon am telefon gesagt...

Gruss Andy007

[SIGPIC][/SIGPIC]

Gast (nicht überprüft)
AW: 1756Motor - 1995Kopf - passt das???
Bild des Benutzers Saar_CS0
Saar_CS0
Last seen: vor 14 Stunden 9 Minuten
Beigetreten: 04.09.2012 - 20:34
AW: 1756Motor - 1995Kopf - passt das???
Gast (nicht überprüft)
AW: 1756Motor - 1995Kopf - passt das???

Saar_CS0 schrieb:

Oder der vom CS0 für den 1.8 oder 2.0, fertig für bleifrei (wenn der Zettel stimmt)

http://cgi.ebay.de/Fiat-124-Spider-Zylinderkopf-Spider-CS0_W0QQitemZ130494660468QQcategoryZ61370QQcmdZViewItemQQ_trksidZp4340.m263QQ_trkparmsZalgo%3DSIC%26its%3DI%26itu%3DUCI%252BIA%252BUA%252BFICS%252BUFI%252BDDSIC%26otn%3D6%26pmod%3D190508351462%26ps%3D63%26clkid%3D7670349898677056080

Finger von de Dinger Smile - Hab ich schon im Visier - mal schauen ws geht...

Gruss
Axel

von: 118psler

Gast (nicht überprüft)
AW: 1756Motor - 1995Kopf - passt das???

Ich bin kein Fiat Motoren Fachmann aber die 1. und wichtigste Frage ist ob die Zylinderbohrung des 1756´ers den gleichen Durchmesser hat als wie die vom 2000´er ... ich glaube aber das hat sie nicht, oder ?

von: Races

Bild des Benutzers Saar_CS0
Saar_CS0
Last seen: vor 14 Stunden 9 Minuten
Beigetreten: 04.09.2012 - 20:34
AW: 1756Motor - 1995Kopf - passt das???

Ist gleich. Somit kein Problem den 2l Kopf auf den 1.8l zu verpflanzen.

Gast (nicht überprüft)
AW: 1756Motor - 1995Kopf - passt das???

Saar_CS0 schrieb:

Ist gleich. Somit kein Problem den 2l Kopf auf den 1.8l zu verpflanzen.

Hallo "Saar" , danke für die schnelle Antwort. Also ist der Kolbendurchmesser gleich - nur der Hub ist anders? (länger)???
Könnte also deiner Meinung nach klappen?
Muss ich irgendwas beachten? Ob Hlge mir beim Umbau hilft Lol

von: 118psler

Gast (nicht überprüft)
AW: 1756Motor - 1995Kopf - passt das???

Wie sind denn die Brennräume gestaltet und wie schaut es mit den zu erwartenden Verdichtungsverhältnis aus ? Wasser, Ölkanäle passen zueinander ?

von: Races

Gast (nicht überprüft)
AW: 1756Motor - 1995Kopf - passt das???

ich meine mit 84mm sind die kolben gleich - was meine vermutung bestärkt, dass der 2000er längeren hub hat. wasser und ölkanäle sind wohl immer gleich - verdichtung ist eine gute Frage - kann jemand etwas dazu sagen?

von: 118psler

Bild des Benutzers Saar_CS0
Saar_CS0
Last seen: vor 14 Stunden 9 Minuten
Beigetreten: 04.09.2012 - 20:34
AW: 1756Motor - 1995Kopf - passt das???

Hi,

die Brennräume der 1600/ 1800cm³ Europa Köpfe sind etwas kleiner.

Gast (nicht überprüft)
AW: 1756Motor - 1995Kopf - passt das???

Saar_CS0 schrieb:

... die Brennräume der 1600 / 1800cm³ Europa Köpfe sind etwas kleiner.

Wenn das so ist geht die Verdichtung mit dem 2000´er Kopf etwas in den Keller.
Wenn Du ( 118psler ) beide Köpfe vorliegen hast kannst Du die Brennräume beider Köpfe auslitern und die Verdichtung neu berechnen ...

von: Races

Gast (nicht überprüft)
AW: 1756Motor - 1995Kopf - passt das???

Nach Sichtung der Bilder würde ich sagen, dass die Verdichtung ganz schön in den Keller gehen wird denn die Brennräume sind optisch erheblich kleiner ! Weniger Verdichtung bedeutet weniger Leistung ... auch wenn die Verdichtung dabei nicht alles ist ...

von: Races

Gast (nicht überprüft)
AW: 1756Motor - 1995Kopf - passt das???

Nein, Verdichtung ist nicht alles.
Aber der Brennraum des 2L sieht doch viel größer aus.
Vielleicht sollte ich etwas "Pfeffer" in die Angelegenheit bringen und
andersrum fragen. Wenn die 1,6L und 1,8L Köpfe die gleiche größe haben, warum dann kein 1,6L Kopf? Die werden doch "relativ" häufig angeboten.

Ich sehe schon - muss zum nächsten Stammdisch nach Krefeld und mir die Meinung der dortigen anhören.
Falls das jemand lesen sollte der noch einen 1,8L Kopf "Europa" hat, bitte anbieten .... Smile

von: 118psler

Gast (nicht überprüft)
AW: 1756Motor - 1995Kopf - passt das???

118psler schrieb:

Aber der Brennraum des 2L sieht doch viel größer aus.
Vielleicht sollte ich etwas "Pfeffer" in die Angelegenheit bringen und
andersrum fragen. Wenn die 1,6L und 1,8L Köpfe die gleiche größe haben, warum dann kein 1,6L Kopf? Die werden doch "relativ" häufig angeboten.

Eben gerade weil der Brennraum größer ist hat er mehr Volumen bzw. Platz und mehr Platz bedeutet weniger Verdichtung ! Ich habe noch keine Ahnung wo die Unterschiede bei den Fiat Motoren liegen welche in den unterschiedlichen Hubraumzahlen enden ( ich habe an meinen Fahrzeug noch genug andere Baustellen ) aber es gibt 3 Möglichkeiten um am gleichen Block auf mehr Hubraum zu kommen :

1. Zylinderbohrung vergrößern
2. Hub ( Höhe ) vergrößern ( kürzere Pleuel oder flachere Kolben )
3. Brennräume vergrößern

Senkt man die Verdichtung ohne Veränderung der restlichen Peripherie so sinkt auch die Leistung ... eine Erhöhung der Verdichtung bedeutet umgekehrt aber nur bedingt eine höhere Leistung ... u. U. ist sie dann so hoch, dass es Dir die Luft an den Kolbenringen vorbei in´s Kurbelgehäuse drückt und Dein Motor "schwitzt" wie ein Marathon Läufer im Death Valley ... außerdem mußt Du dann die Oktanzahl des Kraftstoffes anpassen um dann definitiv auftretendes Lastklingeln zu vermeiden ... man kann dem dann auch noch ( zur Not ) mit der Verschiebung des Zündzeitpunktes ( in Richtung spät ) "gegenexperimentieren" ...

von: Races

tostos
Last seen: vor 10 Monate 5 Tage
Beigetreten: 10.04.2013 - 11:44
AW: 1756Motor - 1995Kopf - passt das???

Steck doch mal die Ventile rein und füll den Bereich mit einer dicken Spritze aus der Aphoteke und Oel auf. Schöner geht es mit einer klaren Kunststoffplatte mit einem kleinen Loch in der Mitte. Kannst dann an der Spritze ablesen wieviel reinging und vergleichen.

Bild des Benutzers Andy007
Andy007
Last seen: vor 4 Monate 2 Tage
Beigetreten: 05.09.2012 - 08:56
AW: 1756Motor - 1995Kopf - passt das???

Die Volumen-Differenz zwischen 1800er Kopf und 2000er Kopf beträgt 4ccm, nämlich 49ccm zu 53ccm.

Je nach Kolbenhöhe ( mit Dach usw. ) kann die Verdichtung um bis zu 0,7 reduziert werden.

Gruss Andy007

[SIGPIC][/SIGPIC]

Gast (nicht überprüft)
AW: 1756Motor - 1995Kopf - passt das???

Danke Andy, Frank, Totos und Racer!
wozu würdet Ihr mir denn nun raten?
Bin mir zu 100% sicher das meine Kolben ein Dach tragen! Ist ja auch der im Vergleich zum US Motor höher verdichtete EURO-Motor.
Da ich nun reagieren MUSS - soll ich es mit einem 1600er Kopf versuchen oder einem 2000er?
Beide Größen werden ja immer wieder angeboten (leider keine 1800er EUROPA)
Spricht bei einer Variante etwas total dagegen?
Da der Kopf auf jeden Fall neue Ventile (wegen Bleifreiumrüstung) bekommen soll, tendiere ich eher zum 2000er Kopf. Da stimmen die Kolbenmaße überein. Und wenn der Kopf geplant wird kann man ja einiges runter nehmen und so die Verdichtung wieder erhöhen.
WAS SOLL ICH NUN KAUFEN Scratch one-s head

von: 118psler

Bild des Benutzers Holger
Holger
Last seen: vor 1 Woche 2 Tage
Beigetreten: 04.09.2012 - 19:45
AW: 1756Motor - 1995Kopf - passt das???

die 1600er köpfe mit kolbengröße 80er passen meines wisses nicht auf den block

wenn dann nur einen kopf vom 84er block (zb. ritmo 105TC , hat dann auch direkt große einlassventile )

aber mal im ernst , wenn du einen 2l kopf nimmst wirst du den unterschied wahrscheinlich kaum merken

das spielt erst eine rolle wenn du ins volltuning gehst wie andy oder frank

außerdem solltest du eine verstärkte zkd verbauen , die ist auch wieder etwas dicker und schon ist das volumen wieder etwas größer

aber ich bin nicht der tuning-spezialist

gruß
holger
spider-krefeld

Holger Grießbach
KREFELD / NRW
Regionalleiter Region 4
Fiat 124 Spider Club e.V.
Feuer In Allen Töppen
67.Stammtisch NRW am 07.10.2018 ab 11.00Uhr
im Cafe del Sol in Krefeld

 

 

Wer ist online

Zurzeit ist 1 Benutzer online.

  • Roland993