8 Beiträge / 0 neu
Letzter Beitrag
Gast (nicht überprüft)
Lenkrad Winkel verändern möglich !?

Hallo Schrauber,

nach meinem Empfinden ist die Stellung des Lenkrads zu steil.
Ich habe ein Nardi Lenkrad mit entsprechender Nabe verbaut.
Damit verschob sich das Lenkrad schon ein wenig in Richtung Fahrer
( sehr angenehm ) aber jetzt ist es ein wenig zu hoch und im Winkel
zu steil.
Ich habe unten an der Befestigung unter den 2 vorderen Schrauben, eine
Mutter mit ca. 8mm Dicke, eingebracht.
Dadurch hatte sich der Winkel und die Höhe schon deutlich verändert,
aber das Ganze wirkt ein wenig wackelig.
Hat jemand schon einmal an dieser Problematik gearbeitet und eine vernünftige
Lösung gefunden. Wenn ja, ich bin für jeden Tip dankbar !

Gruß Uwe A.

Bild des Benutzers Rainer Wilbertz
Rainer Wilbertz
Last seen: vor 3 Monate 3 Wochen
Beigetreten: 04.09.2012 - 21:57
AW: Lenkrad Winkel verändern möglich !?

Ich gehe davon aus, daß du endlich dein Zündschloss gewechselt und dabei gleich das Lenkrad mit verändert hast. Oder ? Läuft er wieder ohne Probleme ?

Gruß Rainer

Gruß Rainer TEL:02841/46245

Bild des Benutzers umus
umus
Last seen: vor 3 Jahre 2 Monate
Beigetreten: 09.09.2012 - 09:50
AW: Lenkrad Winkel verändern möglich !?

Hallo Rainer,

nö, noch nicht gewechselt
aber ich habe mir mal versuchsweise bei einem Lada Shop ein neues bestellt
hat allerdings nur 6 Anschlüsse - meins hat 8, aber nur 6 sind belegt.
15 Euro mit 2 Schlüssel ...... da bin ich ja mal gespannt !

Ich habe den Zündverteiler verdreht, nach Augenmaß
jetzt kann ich auch über 5000 Umdrehungen fahren !

Jeden Tag ein bißchen .......

Gruß Uwe

Gast (nicht überprüft)
AW: Lenkrad Winkel verändern möglich !?

Hallo Uwe,

ich denke das wackelige kommt daher, dass die Muttern nicht genug Auflagefläche haben.
Besser wären wohl ein paar 8er Karosseriescheiben oder gleich ein paar größere Bleche mit ner 8er Bohrung.

Aber mal ne andere Frage.
Entsteht dadurch denn nicht ein Spalt zwischen Lenkradnabe und Amaturenbrett?

Gruß
Thomas

von: Thomas Meyer

Bild des Benutzers Rainer Wilbertz
Rainer Wilbertz
Last seen: vor 3 Monate 3 Wochen
Beigetreten: 04.09.2012 - 21:57
AW: Lenkrad Winkel verändern möglich !?

Hallo Uwe,
Bei meinem Zündschloss original Sipea CS 1 BJ 76 sind 6 Anschlüsse

30, 30/1, 15, 16, 50, INT

30= braun zur Battrie
50= rot zum Anlasser
16= grün/schwarz zur elektrischen Benzinpumpe
30/1= schwarz zur LIMA+
15= rosa zum Sicherungskasten und blau/schwarz zur Zündspule
int=blau zum Lichtschalter und blau/rot zum Sicherungskasten

Achtung Fraben können natürlich nicht mehr original sein oder von Modell unterschiedlich sein.

Gruß Rainer

Gruß Rainer TEL:02841/46245

Bild des Benutzers jojo
jojo
Last seen: vor 3 Wochen 12 Stunden
Beigetreten: 21.01.2014 - 21:40
AW: Lenkrad Winkel verändern möglich !?

Hallo,
ich habe vor vielen Jahren(ca. 1987) den Winkel der Lenksäule verändert. Ich müsste erst mal in meinen Unterlagen schauen, ob ich noch genauere Aufzeichnungen habe. Soweit ich mich erinnere habe ich die Lenksäulenhalterung aus dem 85er Baujahr mit der geänderten Zahnstangenlekung eingebaut. Das war so ein schwarzes, mehrfach gekantetes Blechteil unterhalb des Armaturenbretts an dem die Lenksäule angeschraubt ist. Das Ganze ging ohne größere Änderungen und das Lenkrad steht jetzt viel senkrechter und ist näher beim Fahrer. Man hat eine entspanntere Sitzhaltung, wie in modernen Fahrzeugen. Oben am Abschluß zum Armaturenbrett hat man dann aber eine etwas größere Lücke, die ich mit schwarzem Verdeckstoff kaschiert habe. Sieht eigentlich aus wie orginal.
Joachim

Bild des Benutzers umus
umus
Last seen: vor 3 Jahre 2 Monate
Beigetreten: 09.09.2012 - 09:50
AW: Lenkrad Winkel verändern möglich !?

Hallo Rainer,
wenn ich ein Mädchen wär würde ich sagen ... vielen, vielen Dank mein Schatz !
unter Schraubern ...... alles klar, bedankt !

Danke JoJo,
genau solche Tipps suche ich !
Lücken schließen wären kein Problem für mich.

Gruß Uwe

Bild des Benutzers Holger
Holger
Last seen: vor 17 Stunden 40 Minuten
Beigetreten: 04.09.2012 - 19:45
AW: Lenkrad Winkel verändern möglich !?

da muß man wohl trotzdem irgend etwas selber konstruieren , den die teile sind so selten zu bekommen

ich denke mit einer anderen nabe , der vom cs2-0 und ds und eventuell einem zwischenring wird auch wieder einiges rückwärts gehen , da die anderen naben doch richtig dick aufbauen

ich fahre mein momo auf dieser nabe

gruß
holger
spider-krefeld

Holger Grießbach
Regionalleiter Region 4
Fiat 124 Spider Club e.V. KREFELD / NRW
Feuer In Allen Töppen
64.Stammtisch NRW am 01.07.2018 ab 11.00Uhr
im Cafe del Sol in Krefeld

 

 

Wer ist online

Zurzeit ist 1 Benutzer online.

  • 124dietmar